Hauptstadtquiz
Maik Burdina

RSS
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
zurück weiter

In der Gestaltung wollte ich ein individuelles Aussehen, das komplett neu konzipiert ist und ohne vorgefertigte Templates auskommt. Das Design des Quiz stellte ich mir fotorealistisch und dabei verspielt und mit Liebe zum Detail vor, weswegen ich mich für eine Mischung aus Skeuomorphismus und Flat Design entschieden. Dadurch erreichte ich eine angedeutete echte Umgebung, die trotzdem mit einer einfachen „Zweidimensionalität“ auskommt. Zum Beispiel hat der Hintergrund die Anmutung einer Schiefertafel oder die Funktionsleiste wirkt wie eine Holzoberfläche. Das hierfür verwendete Bildmaterial wurde eigens angefertigt und entsprechend stilisiert. Selbst die Schrift wurde von mir „analog“ aufgezeichnet, digital in Kreide-Optik gebracht und daraus eine eigene Schriftdatei erstellt, mit deren Hilfe sämtliche Texte der App angezeigt werden.

1
2
3
4

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018