Design made in Germany

In der Blogschau gibt dasauge einen schnellen und einfachen Überblick über die besten Kreativ-Blogs. Hier werden – ständig aktuell – die neuesten Artikel gesammelt und aufgelistet.

Designblogs

Marvin Kutscha

Mehr Bilder… Marvin Kutscha hat sich als freiberuflicher Art Director aus Hamburg auf die Realisierung erklärender Animationsvideos spezialisiert. Um potentielle Auftraggeber von seiner Arbeit und dem immer beliebter werdenden Kommunikationsmedium zu überzeugen, hat er ein Video für sich erarbeitet, dass mit einfarbigen, simplen Formen und Weißräumen spielt um sich visuell vom Wettbewerb abzugrenzen. Um sich auch akustisch abzugrenzen, produzierte er hierfür auch den Soundtrack selbst. Konzeption… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Whoop App & Website

Mehr Bilder… We’ve been working very closely with the Boston based startup Whoop for multiple years to build a unique performance optimization platform for elite athletes and teams. Powered by a wrist-worn tracker that gathers a bevy of physiological data Whoop provides athletes, their coaches, and trainers with a continuous understanding of strain and recovery to balance training, reduce injuries, and predict performance. Since day one we’ve been in charge of all UX and UI design work for the… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Angie — My Body is a Fortress, but i’m Living in a Head

Mehr Bilder… Betrachtet man die zum Teil überformatigen Arbeiten der bildenden Künstlerin Angela Geisenhofer, fühlt man sich zu einer Bewusstseinsreise eingeladen, die zwischen Wirklichkeit und Traum, Sein und Nichtsein die innerste Bedeutung der Dinge neu codiert und subtil mystifiziert. Durch den Einsatz von haptisch hochwertigen Feinst-Papieren (Innenseiten und vorgeprägter Einband, der im Buchdruck veredelt wurde) sowie der Entwicklung einer prägnanten Typografie, wurde in einem fast 100… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Niesmann+Bischoff

Mehr Bilder… Niesmann+Bischoff gehört zu den führenden Anbietern von exklusiven Luxus-Reisemobilen in Europa und ist seit 1996 Teil der Hymer Group. Jährlich werden etwa 400 Luxus-Liner der Baureihen Arto und Flair in der Rheinland-Pfalz produziert. Ein sportives Außendesign und gleichzeitig innovative Sondermodelle in ungewöhnlichen Farbkombinationen prägen die neue Richtung des Unternehmens. MHDK wurde beauftragt das Thema „Designklasse“ in das Corporate Design des Unternehmens zu übertragen… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Brauhaus Fuchsjagd – Corporate Design

Mehr Bilder… Das Brauhaus Fuchsjagd in Düsseldorf Eller und Düsseldorf Gerresheim verbindet klassischen Brauhauscharme und modernes Gastroerlebnis – mit traditioneller Hausmannskost, offener Küche und einem zeitgemäßen architektonischen Konzept. Betty und Betty entwickelte gemeinsam mit dem familiengeführten Betrieb eine klare Identität, die sich sowohl in der Inneneinrichtung als auch im Design widerspiegelt und deren Geschichte durch alle ausgearbeiteten Kommunikationsmittel sukzessive erzählt… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Anchor Man – Juryfavorit bei der Wahl zum Olympia-Logo für Hamburg2024

Mehr Bilder… Die Olympischen Spiele 2024 sind Ende 2015 ein großes Thema in Hamburg gewesen– für die Stadt, ihre Bürger und für die Agentur Mutabor, die das vom IOC offiziell freigegebene Bewerbungs-Logo für Hamburg erstellt hat – das „Wasserspiegel“-Logo inkl. Corporate Design. Nun zeigen wir einen weiteren Logo-Anwärter, der im Rahmen eines umfangreichen Entstehungsprozesses im Hause Mutabor entwickelt worden ist: der „Anchor Man“! Dieser Logo-Entwurf war im Auswahlprozess der Favorit der… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Paper

Mehr Bilder… Paper ist ein Drucker, Scanner & Kopierer. Ausgehend von der Frage, warum Drucker so frustrierend sein können und durch ihre Erscheinung jeden Raum in ein Büro verwandeln, hat Designer Ludwig Rensch ein paar Schritte Abstand genommen und den Drucker von Grund auf neu entworfen. Paper ist Teil von Renschs Diplomarbeit „Die Bedienbarkeit der Dinge“ und untersucht daher, wie moderne Maschinen intuitiv und einfach zu bedienen sind. Obwohl Paper ein vernetztes Gerät ist (Internet… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Adidas Photography

Mehr Bilder… Der Münchner Fotograf Detlef Schneider, der auf eine 16-jährige Kooperation mit Adidas zurückblicken kann, begleitete von 1999 bis 2003 das Langzeitprojekt „Adidas History Book“ und blickt auf diverse Shoots an internationalen Locations für die Bereiche Olympics, Originals, Athletics und Celebrities zurück. Zum diesem Jubiläum wurden wir beauftragt ein Chronik-Lookbook zu gestalten. So entstand ein offen gebundenes Magazin im Format DINA3 mit 72 Seiten, das von einem bronzefarbenen… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Eluminocity Brand Design

Mehr Bilder… Mit einer neuen Brand Story und einem neuen Brand Design für das junge Start-up Eluminocity stellt Zeichen & Wunder einmal mehr seine Kompetenz in Sachen Innovation, Urbanität und Nachhaltigkeit unter Beweis. Bereits im zweiten Jahr seiner Existenz kann Eluminocity signifikante Erfolge vorweisen: Gemeinsam mit BMW hat das Münchner „Smart-up“ seine innovativen Produkte in den Städten Chicago, Eindhoven, Oxford, Los Angeles und Starnberg installiert. Die Idee: Eluminocity macht… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Nomad

Mehr Bilder… In halbjährlicher Frequenz veröffentlicht HW.D zukünftig das zweisprachige Print- und Digital-Magazin nomad. Das Independent Magazine mit dem Sub-Titel „The Magazine for New Design Culture, Business Affairs und Contemporary Lifestyle“ bietet einen multiperspektivischen Blickwinkel auf Design, indem es dessen Kontext zu Gesellschaft, Wirtschaft, Lifestyle und Kultur betrachtet und Fragen der Zukunftsentwicklung gegenüberstellt. Der Titel nomad – where to go? ist dabei Ausdruck des… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Once Upon A Time

Mehr Bilder… In einer digitalen Welt wie unserer gehen Wörter schnell verloren. Das sollen sie aber nicht. Besonders nicht in der Liebe. Daher habe ich den Smartphone Chat-Verlauf meines Freundes und mir von Beginn unseres Kennenlernens bis zum „Falling in Love“ aufgeschrieben. Daraus entstanden ist ein 99-seitiges kleines Buch. Caroline Rubik Studentin Kommunikationsdesign weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Aurubis – Einladung: Festakt zum 150-jährigen Jubiläum

Mehr Bilder… Unter dem Motto „Aurubis – 150 Jahre Zukunft.“, lädt der Hamburger Kupferkonzern Ende April zum offiziellen Festakt anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Aurubis AG. Der Weg von einer kleinen Gold- und Silberscheideanstalt bis zum führenden integrierten Kupferkonzern und weltweit größten Kupferrecycler wird an dem Gründungsdatum der Arubis AG vor 150 Jahren im Hamburg Cruise Center Altona gefeiert. Für den Festakt wurden edle Einladungskarten mit kupferfarbener Heißfolie und… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Bento

Mehr Bilder… Bento ist ein News-Portal von Spiegel Online, das Nachrichten, Geschichten und Unterhaltsames für junge Erwachsene sammelt und attraktiv zusammenstellt – ähnlich den japanischen Bento-Boxen. Bento ist Information und Unterhaltung. Bento ist Szene, Musik, Mode, Style, Reise, Gadgets und vieles mehr. Mal emotional, mal nüchtern, mal provokant, mal lustig. Auf Bento gibt es die wichtigsten News des Tages, ob Flüchtlingskrise oder VW-Skandal. Seit dem Start im Oktober 2015 hat sich… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

One day in

Mehr Bilder… Wer schon einmal mit dem Zug in einen Bahnhof eingefahren ist – wird es mit Sicherheit bemerkt haben. Sei es bewusst oder unbewusst wahrgenommen. Ihre Präsenz führt dazu, dass sie sich nicht mehr aus dem Stadtbild wegdenken lassen. Es geht um die zahlreichen Wandbilder entlang der Bahnhofsanlagen oder auf dem Zug selbst. Am Ende stellt man sich die Frage – Wie gelangen die bunten Graffitis an die absurdesten Orte? Diese Dokumentation gibt einen Einblick in das Tagesgeschehen einer… weiterlesen

Design made in Germany  System | 
Designblogs

Randlos – Klischee kann jeder!

Mehr Bilder… Depression ist weiblich und sitzt mit dem Gesicht in den Händen vergraben an eine Wand gelehnt da. Glaub mir, ich hab das gegoogelt. Informationsflut des digitalen Zeitalters – fundierte Urteile nehmen ab. Randlos räumt auf. Schluss mit „vermeintlichem“ Wissen, weg mit den Vorurteilen, tschüss Stigmatisierung. Dafür Toleranz durch hautnahe Darstellung Betroffener. Anders oder normal – der Rand verschwimmt. Gesellschaftliche Diskrepanz war gestern. Ausgabe 1 des Magazins thematisiert… weiterlesen

Design made in Germany  System | 

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2016