Design made in Germany

In der Blogschau gibt dasauge einen schnellen und einfachen Überblick über die besten Kreativ-Blogs. Hier werden – ständig aktuell – die neuesten Artikel gesammelt und aufgelistet.

Designblogs

HW.D Magazin

Mehr Bilder… Das bimediale Magazin über Design, Kultur, Wirtschaft und Persönlichkeiten Die Wahrnehmung von Inhalten hat sich in den vergangenen Jahren durch das Aufkommen und die Vernetzung unterschiedlicher Kommunikationsmedien fundamental gewandelt. Die aktuellen Entwicklungen zeigen: Leser nutzen digitale Medien zunehmend parallel zu traditionellen Printmedien – und vice versa. Der Nutzer verschafft sich durch diesen Medienkonsum entweder zusätzliche Informationen, möchte bestimmte Inhalte… weiterlesen
Design made in Germany  System | 

Designblogs

Jabana Alt & Extras – 52 fonts for tea parties

In 2014 Jabana was released as just a single font . One year later, after some hard work Nils Thomsen rounded it up to a very useful and complex typeface system. Super compressed to extended letter shapes in 5 widths and 4 weights – smooth handwritten marker curves and especially a wide range of opentype features define the large character set of Jabana. This year Nils added a normalized alternate version ‚Jabana Alt‘, which comes along with standardized proportions to get it much more readable… weiterlesen
Design made in Germany  System | 

Designblogs

Speichern Unter…

Mehr Bilder… Was weiß das Internet über mich? Wie aussagekräftig sind diese Daten? Im Buch „Speichern Unter…“ habe ich eine Sammlung mit Daten aus dem Internet erstellt. Ich habe alle personenbezogene Daten über mich heruntergeladen, ausgewertet und auf deren Aussagekraft überprüft. Damit gehe ich auf aktuelle Ereignisse ein, wie Internetunternehmen mit persönlichen Informationen umgehen und wie leichtfertig die Benutzer ihre Privatsphäre aufgeben. Es ist gesetzmäßig erlaubt seine Daten und… weiterlesen
Design made in Germany  System | 

Designblogs

Cucula Sonderausstellung

In der Kreuzberger Design-Manufaktur Cucula produzieren fünf junge Männer, Geflüchtete aus westafrikanischen Ländern, hochwertige Designobjekte: engagiert bauen sie sich selber eine Grundlage für ihre Zukunft. Unterstützt werden sie dabei von Designern, Pädagogen und vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Gemeinsam unterhalten sie einen lebendigen Produktionsraum, in dem Wissen über Holzverarbeitung, Design und Gestaltung von gesellschaftlichen Prozessen in einen kreativen Austausch treten. Das… weiterlesen
Design made in Germany  Nadine Roßa | 

Designblogs

Artology Magazine – Issue N. 04

Mehr Bilder… Die Zeit vergeht wahrlich wie im Fluge, wenn gute Dinge geschehen.. .noch im (höchst angenehmen) Freudentaumel nach der viel beachteten Veröffentlichung der dritten Ausgabe von Artology ratterten die Druckerpressen wieder los – und brachten zuverlässig zu Papier, was all jenen, die Kunst und Reisen nicht nur schätzen, sondern aufrichtig lieben. Erneut nimmt Artology#4 seine Leser mit auf eine Expedition erster Klasse um die Welt, mit ebenso wie vielfältigen und ungewöhnlichen Einblicken… weiterlesen
Design made in Germany  System | 

Designblogs

Mikoto

Mehr Bilder… Der Markenrelaunch des Stuttgarter Restaurants Mikoto – japanische Ästhetik made in Germany. Lecker zubereitet. Aufwändig aufbereitet. Agentur Hochburg & Adda Creative Director C. Vögtlin weiterlesen
Design made in Germany  System | 

Designblogs

Business Basics

Auf Page Online schreibt Christian Büning seit über vier Jahren die Kolumne Business Basics, die Designern Antworten auf Fragen gibt, die viele im Berufsalltag haben. Damit schließt sie eine Lücke, die in sehr vielen Designausbildungen fehlt: Die Hintergründe, die Geschäftsgründungen und Freiberuflichkeit jenseits der kreativen Leistung mitbringen. Jeden Monat beantwortet Christian Büning die Fragen der Designer, egal, ob es um zahlungsunwillige Kunden oder die Erfolgsaussichten von Pitches geht – die… weiterlesen
Design made in Germany  Nadine Roßa | 

Designblogs

Americane

Mehr Bilder… The Americane super family is inspired by the old wood type specimen books. Delivering some glorious vibes of the handcrafted values from the pioneers AND keeping one eye on todays demands and technology, Americane is made for high professional use. Americane & Americane Condensed is a super family of 24 fonts in total – a normal and a condensed width in six weights with matching italics. Made for complex, professional typography, the OpenType fonts feature five variations of… weiterlesen
Design made in Germany  System | 

Designblogs

The Meier Paper

Mehr Bilder… Kundenzeitung für die Mode-Boutique Meier See­feld Geschicht­lich, sport­lich und auch kuli­na­risch ist man im berühm­ten Ferien– und Olym­pia­ort See­feld bes­tens auf­ge­ho­ben. Doch auch was Style und Fashion betrifft, über­zeugt die Wintersport-Destination mit viel Gla­mour und Eleganz. Direkt im Her­zen von See­feld eröff­net sich fashion­be­wuss­ten Besu­chern ein Erleb­nis der Son­der­klasse. Das Meier See­feld beher­bergt Top-Brands inter­na­tio­nal bekann­ter Desi­gner… weiterlesen
Design made in Germany  System | 

Designblogs

Parcours 14/15

Mehr Bilder… Ein Ende, ein Anfang, ein Bruch. Mit der Abschlussausstellung endet ein prägender Abschnitt, der in seinem intensiven Prozess das Leben der Studierenden alltäglich bestimmt hat. Für Absolventen bedeutet das Ende des Studiums den Anfang von etwas Neuem, etwas Unbekanntem. Diesem Moment des Bruchs verleiht die Abschlussausstellung Parcours am FB Design der FH Münster in jedem Semester Ausdruck, bietet Raum für Dialoge und die bewusste Auseinandersetzung mit den einzelnen… weiterlesen
Design made in Germany  System | 

Designblogs

Redesigning Melville

Mehr Bilder… Nach fast 7 Jahren haben wir unser Corporate Design über Board geworfen und komplett überarbeitet. Melville Brand Design http://www.melvilledesign.de weiterlesen
Design made in Germany  System | 

Designblogs

UX Munich 2015

UX Munich ist eine Single Track Conference zu dem fast alles umspannenden Thema User Experience (am 19. bis 20 März in München). Im Besonderen richtet sie ihr Augenmerk darauf, wie diese durch das Zusammenspiel von Design, Entwicklung und Produktmanagement effizient und optimal zustande kommen kann. Eine schlechte User Experience entsteht oft weil diese an manchen Stellen schlecht umgesetzt wird. Obwohl viel mit Kommunikation verbessert werden kann, ist es Ziel, dass jeder im Voraus mehr mitdenkt und… weiterlesen
Design made in Germany  Nadine Roßa |