Designblogs

Das Neueste aus Blogs zu den Themen Design und Gestaltung.

Fip

Mota Italic Type Foundry Begonnen hat die Geschichte der Fip schon 2013 in der Galerie der Mota Italic Type Foundry in Berlin. Sie war der Mittelpunkt der Ausstellung „In Progress“. Diese Ausstellung bestand aus einem … Weiterlesen weiterlesen
Slanted  Slanted – Leopold | 

Queenstown bekommt ein neues Logo

Queenstown, Neuseelands „Hauptstadt“ in Sachen Abenteuertourismus, legt sich ein neues Logo zu. Das in Regenbogenfarben angelegte Logo verkörpere die pulsierende Energie, die nach Ansicht der Verantwortlichen die Stadt und die Region ausmachen. weiterlesen
Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Wer kennt ihn nicht, den Hundeblick, dem sich niemand entziehen kann: Beachte mich, liebe mich, ich tu’s doch auch. Ein Familienmitglied, das still versteht und lautstark beschützt. Das, ob Promenadenmischung oder Rassehund, seinem Halter anverwandt mal verspielt, mal aggressiv zur Seite steht ‒ komme, was wolle. In diesem Sinne ist das Hessische Staatstheater Wiesbaden unter neuer Leitung auf den Hund gekommen. Zum Neustart auf der Suche nach des Pudels Kern hin zu schlafenden Hunden, die geweckt… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Reinzeichnung und Druckvorstufe in InDesign

Michael Neuhauser Praxishandbücher gibt es viele, doch oft sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Mit Reinzeichnung und Druckvorstufe in InDesign gibt Michael Neuhauser sein Wissen in Schritt-für-Schritt-Anleitungen … Weiterlesen weiterlesen
Slanted  Slanted – Leopold | 

Shed a Little Light

In Columbia wurde James Taylor letzten Monat in Gedenken an die Opfer des Charleston-Massakers für ein Stück vom Lowcountry Voices Chor begleitet. Das James Taylor-Konzert im April hier in Berlin war – wenn auch ohne Chor – genauso fantastisch – das Tempodrom hat gekocht! Schlagworte: Musikvideo, Video weiterlesen
esse est percipi  esse est percipi |

„FF Real“: Zeitgemäße Interpretation der deutschen Groteskschrift

„FF Real“ Mit der „FF Meta“ und vielen anderen Schriften gehört Erik Spiekermann zu den Großen der internationalen Schriftgestalter. Zusammen mit Ralph Olivier du Carrois hat er nun für FontFont die „FF Real“ herausgebracht. Entstanden ist eine Schriftfamilie für Überschriften und Texte mit je 13 Schnitten. „Akzidenz Grotesk“ als Vorbild Die „FF Real“ hat ihre Wurzeln bei den deutschen Groteskschriften des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Vorbild ist die Akzidenz Grotesk, die 1896 von der H… weiterlesen
dasauge aktuell: Design  dasauge aktuell: Design – dasauge Redaktion | 

Entspannt-im-Pool-treiben-Generator (2)

Dieser Blogeintrag ist eine Wiederholung vom 7.7.2005 zur Feier anlässlich der Tatsache, das der Flash-Player schon seit mindestens zwei Wochen ohne Sicherheitsupdate auskommt. Außerdem: Wer weiß, wie lange es ihn noch gibt. Pool-Männchen-Illustration: Jenne Baule-Prinz . weiterlesen
esse est percipi  esse est percipi |

Entspannt-im-Pool-treiben-Generator (2)

Dieser Blogeintrag ist eine Wiederholung vom 7.7.2005 zur Feier anlässlich der Tatsache, das der Flash-Player schon seit mindestens zwei Wochen ohne Sicherheitsupdate auskommt. Außerdem: Wer weiß, wie lange es ihn noch gibt. Pool-Männchen-Illustration: Jenne Baule-Prinz . weiterlesen
esse est percipi  esse est percipi |

e x – Frauen Special

Magazin der Fakultät für Gestaltung Augsburg Es gibt noch nicht genug Publikationen, die sich mit Gestalterinnen befasst – mit einem Frauen-Special präsentiert sich daher auch die mittlerweile dritte Ausgabe des … Weiterlesen weiterlesen
Slanted  Slanted – Julia | 

ADC Design Experience 2015

Um Designtrends und die Frage, warum Design für Unternehmen immer relevanter wird, soll es am 24. September auf der „ADC Design Experience 2015“ gehen. Die Fachkonferenz richtet sich an Agenturmitarbeiter, Designverantwortliche in Unternehmen, Medienmacher, Gestaltungsinteressierte und Studenten. Referenten aus den Bereichen Produkt-, Kommunikations- und Interfacedesign, wie auch aus Kunst und Kultur, präsentieren Entwicklungen und interdisziplinäre Trends. Im dt können Leser zwei Tickets gewinnen. weiterlesen
Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

Codesign: Entwürfe präsentieren und Feedback einholen

Codesign Über die Webanwendung Codesign können visuelle Entwürfe unkompliziert mit anderen geteilt und kommentiert werden. Gerade für Teams, die sich über das Internet austauschen, ist Codesign eine interessante Lösung für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation und Präsentation. Das Prinzip von Codesign ist einfach: Über sogenannte „Boards“ können verschiedene Bilder hochgeladen und benannt werden. So können beispielsweise alternative Entwürfe oder mehrere Seiten einer Website… weiterlesen
dasauge aktuell: Design  dasauge aktuell: Design – dasauge Redaktion | 

Dissoziative Identitätsstörung – Persönlichkeitsspaltung nach Gewalterfahrung

Mehr Bilder… Die Dissoziative Identitätsstörung, im Volksmund auch Multiple Persönlichkeit genannt, ist eine schwer vorstellbare Körperreaktion, die in ihrer Ursache auf ein gesamtgesellschaftliches Problem aufmerksam macht: alltägliche Gewalt. Das Buch informiert in über jene Menschen, die in der Kindheit wiederholt derart traumarisiert wurden, sodass sich ihr Körper dazu entschied, die Persönlichkeit in Anteile aufzuspalten, um das Erlebte ertragen zu können. Grundaufbau der Arbeit, sind drei… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Kairos

Monotype Die kürzlich von Monotype vorgestellte Kairos-Schriftfamilie ist eine moderne Interpretation der oktogonalen Slab-Serif, die in den USA seit den 1870er Jahren auch „Grecian“ genannt wird. Damals erlebten sie ihre … Weiterlesen weiterlesen
Slanted  Slanted – Leopold | 

We like it raw.

Mehr Bilder… Limited. Black. Raw. Die Hochburg Essenz als BBQ Sauce. Black und lecker. Ein kleines Dankeschön an unsere treuen Kunden für vier Jahre verschärfte Projekte. Design & Packaging Hochburg Druck Imberger Sauce Benjamin März weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System |