Betreuung und Konzeption von virtuellen Laboren
Hochschule Koblenz

Kategorie
Stellenangebote 
Beschreibung der Tätigkeit

Aus dasauge.de/jobs – bitte beziehe dich in deiner Bewerbung auf dasauge®.

Die Hochschule Koblenz mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet Lehre, Weiterbildung und angewandte Forschung mit einem umfangreichen Prä-senz- und Fernstudienangebot in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Bauwesen, Sozialwissenschaften und Freie Kunst. Derzeit studieren an der Hochschule insgesamt rund 9.800 Studierende, die von 170 Professorinnen/Professoren und mehr als 400 Beschäftigten betreut werden.
Am Standort Remagen ist ab sofort eine Stelle für die
Betreuung und Konzeption von virtuellen Laboren (m/w/d)
für die Fachrichtung Physik
Entgeltgruppe 10 TV-L / Vollzeit

im Projekt Open MINT Labs zu besetzen. Die Stelle ist projekt-bedingt befristet bis zum 31.12.2020.
Open MINT Labs (OML) ist ein Verbundprojekt der Hochschu-len Koblenz, Kaiserslautern und Trier und wird vom Bundes-ministerium für Bildung und Forschung gefördert. Das Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, die praktischen Laborversuche in den Ingenieur- und Naturwissenschaften um ein virtuelles Vorbereitungsangebot zu ergänzen. Diese sogenannten virtu-ellen Labore enthalten neben theoretischen Grundlagen und Praxisbeispielen auch virtuelle Versuchsaufbauten in Form von z.B. Simulationen und Videos. Weitere Informationen zu Open MINT Labs finden Sie unter: www.hs-koblenz.de/oml und unter www.openmintlabs.de
Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Erstellung der virtuellen Labore für die Fachrichtung Physik in Zusammenarbeit mit den OML Projektbeschäftigten
  • Aufbereitung und Anpassung vorhandener virtueller Labo-re v.a. in Absprache mit den Verbundorganisationen
  • Unterstützung und Mitarbeit im Fachbereich u.a. durch die Durchführung von Präsenzlaboren

Ihre Qualifikation, Kenntnisse und Stärken:

  • Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom, Master)
  • Naturwissenschaftliche Kenntnisse
  • Erfahrungen mit Learning-Management-Systemen (z.B. OpenOLAT, moodle)
  • Grundlegende Programmierkenntnisse wären ein Plus (v.a. in HTML 5, CSS)
  • Engagement, Flexibilität, Team- und Kommunikationsfä-higkeit und Freude am Mitgestalten innovativer E-Learning-Angebote


Wir bieten:

  • Arbeit in einer modernen und vielfältigen Hochschule
  • diverse Angebote der Personalentwicklung zur berufli-chen Qualifizierung
  • Gleitzeitarbeit im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse


Die Hochschule Koblenz gilt als vorbildliche Wissenschafts-einrichtung, die in ihrer Organisation für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. der üb-lichen Unterlagen in einer pdf-Datei bis zum 01.06.2019 an die Abteilungsleitung Hochschulentwicklung Frau Dr. Kerstin Voß, voss[@]hs-koblenz.de (Tel.: 0261/9528−960).

Skills/Technologien
Qualifikation Hochschul-Abschluss
Einsatzort 56075 Koblenz, Rheinland-Pfalz
Arbeitsbeginn 01.06.2019
Bewerbungsart per E-Mail

Koblenz
Ansprechpartner Kertsin Voß
E-Mail Bewerben

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018