Quark XPress 10.1

Quark aktualisiert XPress

Quark XPress 10 (Produktverpackung)
Quark XPress 10 (Produktverpackung)

Mit Version 10.1 liegt eine Aktualisierung für Quark XPress mit neuen und verbesserten Funktionen vor. Sie bringt unter anderem einen Zoom bis zu 8.000 Prozent und dynamische Hilfslinien.

Quark hat heute mit QuarkXPress 10.1 „ein wichtiges Update“ für QuarkXPress 10 angekündigt. Die Aktualisierung bringt ein Paket aus neuen und verbesserten Funktionen und erweitert zudem App-Studio-Layouts in QuarkXPress um HTML5-Animationsfunktionen und bietet Unterstützung für Version 10 der Quark-Publishing-Platform.

Im Einzelnen nennt Quark folgende Änderungen:

  • Die Zoom-Funktion reicht jetzt bis 8.000 Prozent und ermöglicht so eine präzisiere Positionierung von Objekten. Bislang waren es nur 800 Prozent, womit Quark deutlich hinter der Konkurrenz lag, nun schiebt sich Quark eine Stufe vor Indesign (4.000 Prozent).
  • Dynamischen Hilfslinien erscheinen automatisch, wenn Objekte erstellt, bewegt oder vergrößert bzw. verkleinert und dann an anderen Objekten auf der Seite ausgerichtet werden. Die dynamischen Hilfslinien zeigen auch an, wenn Objekte dieselbe Breite oder Höhe wie andere Elemente auf der Seite haben oder wenn mehrere Objekte denselben Abstand von anderen Objekten haben, so dass Objekte gleichmäßig verteilt werden können.
  • Quark XPress 10.1 ermöglicht die einfache Erstellung von HTML5-Animationen (gemeint ist vermutlich CSS3) wie das „Hineinfliegen von der Seite“, das Ausblenden und das Vergrößern von Objekten.
  • Die Buch-Funktion ist zurück und soll jetzt nahtlos mit Projekten und Layouts funktionieren, sodass Anwender ein oder mehrere Layouts zur Nutzung in einem einzelnen Buch festlegen können. Bücher können Stichwortverzeichnisse, Inhaltsverzeichnisse und andere Gestaltungselemente wie Farben und Stilvorlagen synchronisieren, und sie können in eine oder mehrere PDF-Dateien exportiert werden.
  • Rahmen, Teilseiten oder ganze Seiten können als Pixelbilder (PNG, JPEG) exportiert werden.
  • Mac-Nutzer können im Menü „Präferenzen“ ihre eigenen Farbeinstellungen für die Benutzeroberfläche festlegen.
  • URLs und andere Inhalte von QR-Codes können nachträglich geändert und sowohl pixel- als auch vektorbasiert ausgegeben werden.

Herunterladen

QuarkXPress 10.1 unterstützt OS X Lion, Mountain Lion und Mavericks ebenso wie Windows 7, 8 und 8.1. Die für Lizenzinhaber von Quark XPress 10 kostenlose Aktualisierung steht auf der Quark-Website zum Herunterladen bereit.

Archiv |

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018