Nikon D3300

Nikon stellt Einsteiger-SLR D3300 vor

Nikon D3300 mit Kit-Objektiv AF-S DX Nikkor 18—55 mm ƒ1:3,5—5,6G VR II
Nikon D3300 mit Kit-Objektiv AF-S DX Nikkor 18—55 mm ƒ1:3,5—5,6G VR II

Pünktlich zur CES in Las Vegas stellt Nikon neben einigen Kompaktkameras mit der Nikon D3300 auch eine neue Einsteiger-Spiegelreflexkamera vor.

Die kompakte (9,8 × 12,4 × 7,6 cm) und leichte (460 Gramm inkl. SD-Speicherkarte und Akku EN-EL14a) Nikon D3300 beherbergt in ihrem Inneren einen 24,2-Megapixel-CMOS-Sensor im DX-Format. Bei der Auflösung hat sich im Vergleich zur Vorgängerin D3200 was die Zahlen anbelangt also kaum etwas verändert. Allerdings verzichtet die D3300 auf einen optischen Tiefpassfilter, was zu einer höheren Bildschärfe führt, jedoch auch die Entstehung von Moirés begünstigen kann.

Im Serienbildmodus sind nun bis zu fünf Bilder pro Sekunde möglich, im Videomodus können Full-HD-Bewegtbilder mit einer Bildrate von bis zu 60p aufgezeichnet werden. Dabei können jeweils ISO-Werte von 100 bis 12.800 gewählt werden (erweiterbar auf ISO 25.600). Die Speicherung von Fotos erfolgt im JPEG- oder 12-Bit-RAW-Format (NEF), Videos werden als MOV-Dateien (H.264/MPEG-4) gespeichert. Die Datenverarbeitung übernimmt die leistungsfähige EXPEED-4-Engine.

Dem Fotografen stehen neben den Aufnahmemodi Auto, P, S, A, M auch sechs Motivprogramme sowie 13 Effektmodi zur Verfügung. Letztere können via Live-View in Echtzeit auf dem 3-Zoll-LCD-Monitor, welcher mit 921.000 Pixeln auflöst, angezeigt werden. Der optische Sucher verfügt über eine Bildfeldabdeckung von 95%, fokussiert werden kann manuell sowie mithilfe der elf Autofokusmessfelder. Um Einsteigern den Umgang mit der Spiegelreflexkamera zu erleichtern, bietet die Nikon D3300 außerdem einen „Guide“-Modus, der gezielt Schritt-für-Schritt-Anleitungen für verschiedene Aufnahmesituationen bietet.

Ab Februar

Die Nikon D3300 wird Anfang Februar in den Farben Schwarz, Anthrazit und Rot im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 549 Euro. Im Kit mit dem AF-S DX Nikkor 18—55 mm ƒ1:3,5—5,6G VR II soll die Kamera 649 Euro kosten.

Archiv | Überlicht

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018