Internetagentur-Ranking 2015

Digitalagenturen: Neue BVDW-Rangliste erschienen

BVDW-Internetagentur-Ranking (Logo)
BVDW-Internetagentur-Ranking (Logo)

Die deutschen Full-Service-Digitalagenturen erwirtschafteten nach der neuen BVDW-Rangliste Honorarumsätze von über 1,2 Milliarden Euro. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Anzahl der Arbeitsplätze stieg.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat heute seine jährliche Agentur-Rangliste vorgelegt. Hiernach erwirtschafteten die deutschen Full-Service-Digitalagenturen im Geschäftsjahr 2014 Honorarumsätze von 1,218 Milliarden Euro. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Allein die nach Umsatz größten 50 der dieses Mal 231 meldenden Unternehmen setzten im vergangenen Jahr rund 861,5 Millionen Euro um (+16,4 Prozent).

Dabei stieg auch die Anzahl der Arbeitsplätze in der Branche weiter an: So beschäftigten die Full-Service-Digitalagenturen in 2014 rund 12.800 festangestellte Mitarbeiter, was einem Anstieg von 14,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Deren Pro-Kopf-Umsatz lag durchschnittlich bei 85.219 Euro.

Plan.net löst UDG an der Spitze ab

In den Top 10 der Internetagentur-Rangliste 2015 gab es einige Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr. An der Spitze tauschten Plan.Net (letztes Jahr auf Rang 2) und UDG United Digital Group (letztes Jahr auf Rang 1) die Spitzenplätze. Auch auf den Plätzen 3 und 4 tauschten SinnerSchrader und team neusta die Ränge.

Neu im diesjährigen Ranking sind Sapient und C3 Creative Code and Content, die sich auf Anhieb auf den Rängen 5 und 6 platzieren konnten. Von Platz 11 auf Platz 7 vorgerückt ist Valtech. Syzygy kann Platz 8 halten, auf den Plätzen 9 und 10 liegen dmc digital media center (letztes Jahr Rang 5) und Wiethe Interaktiv (im Vorjahr Platz 7).

Internetagentur-Ranking

Am jährlichen BVDW-Internetagentur-Ranking dürfen „Full-Service-Internetagenturen“ teilnehmen, die mit eigenem Personal mehrere Ebenen der digitalen Wertschöpfungskette für ihre Kunden im Internet abbilden. Dazu gehören im Kern sowohl Konzeption, Kreation als auch technische Realisierung von Webauftritten. Die Angaben werden über einen Fragebogen erhoben. Die ersten 50 Internetagenturen der Rangliste müssen ihre Angaben von einem Wirtschaftsprüfer oder einem Steuerberater bescheinigen lassen.

Archiv |

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017