ADC-Wettbewerb 2016 startet

ADC-Nägel auf der Preisverleihung 2013 (Archiv)
ADC-Nägel auf der Preisverleihung 2013 (Archiv)

Der jährliche Wettbewerb des Art Directors Club startet mit einer neuen Kategorie und einigen weiteren Änderungen. Teilnahmeschluss für Arbeiten und Kampagnen aus 2015 ist der 12. Januar 2016.

Die Jagd auf die ADC Nägel hat wieder begonnen. Neuerungen in diesem Jahr betreffen den Bereich „Digitale Medien“, der um die Kategorie „Neues Bewegtbild-Format“ erweitert wurde, und „Räumliche Inszenierungen“, die künftig nach Flächengrößen eingereicht werden. Die Hauptkategorien „Print-Anzeige“, „Dialogmarketing“ und „Promotion“ wurden in die Unterkategorien „B2B“ und „B2C“ geteilt. Hierdurch soll eine gerechtere Bewertung von Unternehmenskommunikation und B2B-Kampagnen gewährleistet werden.

Festival in Hamburg

Die Verleihung der ADC-Nägel findet am 22. April 2016 im Rahmen des ADC-Festivals in Hamburg statt. Die Einsendungen des Wettbewerbs werden in einer Ausstellung im Hamburger Millerntor-Stadion von Freitag, 22. April 2016 bis Sonntag, 24. April 2016 gezeigt. Mit der Verschiebung der Ausstellungstage auf das gesamte Wochenende will der ADC einer noch breiteren Öffentlichkeit ermöglichen, die beim Wettbewerb eingereichten Arbeiten zu sehen.

Teilnahme

Teilnahmeschluss für Arbeiten und Kampagnen aus 2015 ist der 12. Januar 2016, für Arbeiten aus Januar 2016 gilt der 9. Februar 2016.

Archiv |

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017