praegnanz

Bei Gerrit van Aaken stehen klare Gestaltungsansätze, effiziente Arbeitshaltung und unkomplizierte Denke im Mittelpunkt der Arbeit als Webdesigner. In seinem Blog schreibt er über Entwicklungen der Branche und seinen Arbeitsalltag.

Webdesign-Blogs

Aufrüsten gegen den Minderwertigkeitskomplex

Früher war alles besser war Webdesigner noch ein recht gut abgegrenzter, einzelner Beruf, den begeisterungsfähige, technikaffine und geschmackssichere Menschen wunderbar erlernen und ausüben konnten. Ob alleine oder in einer Agentur spielte dabei kaum eine Rolle. Manchmal erhielt man Unterstützung von einem klassischen Grafiker, manchmal konnte eine Webmasterin im Projekt Hilfestellung leisten. 90% der benötigten Arbeiten im Kontext „Website“ konnten von einer Person geleistet werden. Seit Mitte… weiterlesen
praegnanz  Gerrit |