Designblogs

Sofa Serif

2017 erschien die  Sofa Sans bei FaceType, jetzt folgt die von Georg Herold-Wildfellner gezeichnete  Sofa Serif in 25 handgemachten Schnitten und noch umfangreicherem Glyphensatz. Die Sofa Serif ist wie ihre Schwester Sofa Sans freundlich und warm gestaltet, die Serifen wirken stimmig und zeitlos und in den fetten Schnitten hat die Schrift ordentlich Kraft. 25 handgezeichnete Einzelschnitte, zwei optische Größen und über 1.000 Glyphen (pro Schnitt) machen die Sofa Serif zu einem flexiblen… weiterlesen

Slanted  Slanted – Georg Herold-Wildfellner | 

Sheraton Hotels & Resorts erhält neues Logo

Sheraton Hotels & Resorts, eine zu Marriott International gehörende Hotelmarke, bekommt ein neues Logo. Das neue Design sei Teil eines ganzheitlichen Ansatzes, mit dem die Marke zukünftig als Begegnungsort in der ganzen Welt positioniert werden soll. weiterlesen

Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

Design 360°–DESIGNMAG: DESIGNMAG

Zum 13-jährigen Jubiläum hat  Design 360°  (CN), eines der einflussreichsten Designmagazine Asiens, die Sonderedition DESIGNMAG: DESIGNMAG herausgebracht, in der es einen Blick auf die Geschichte und Entwicklung renommierter Designmagazine wirft. Design 360° lud IDEA (JP), novum (DE), Communication Arts (US), Eye Magazine (UK) und Slanted (DE) ein, an Gesprächen mitzuwirken und einen Blick hinter die Kulissen ihrer langjährigen Arbeit zu werfen. Wir fühlen uns sehr geehrt, mit einem Interview mit Julia… weiterlesen

Slanted  Slanted – Julia Kahl | 

Erenja – Corporate Design

Mehr Bilder… Grüner Strom, Gas, Wärme, Ladesäulen für E-Mobilität und vieles mehr: erenja bietet alles aus einer Hand. Die Design- und Werbeagentur 31M aus Essen hat die neue Energie­marke der Gelsenwasser AG von Anfang an mit­ent­wickelt. Gelsenwasser geht mit erenja neue Wege. Zum ersten Mal platziert Deutschlands zweit­größter Wasser­versorger eine eigene Energie­marke für das nördliche Ruhr­gebiet und Münsterland. Jeden Tag ein bisschen grüner werden. Das ist der Anspruch von erenja. Aber… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Jein

Mehr Bilder… Eine deutsch-türkische Graphic Novel Inhalt/Konzept „Jein“ ist eine deutsch-türkische, kultur-politische Graphic Novel. Die Protagonistin Elâ Wolf ist Künstlerin, Berlinerin und Halbtürkin. Wobei letzteres, ihrer Meinung nach, nichts mit ihrer Kunst und eigentlich auch nichts mit dem Rest ihres Lebens zu tun hat. Vor dem Hintergrund, dass die Türkei am 16. April 2017 mit „Ja“ für das Verfassungsreferendum stimmte, sieht sich Elâ das erste Mal mit einem Problem ihrer zweiten Heimat… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Töftes! Naming + Design

Mehr Bilder… 1994 wurde der erste Mineralbrunnen von Salvus in Betrieb genommen. Das Münsterland und Niedersachsen bis in den Norden Deutschlands und auch das Ruhrgebiet sind das Hauptabsatzgebiet des regionalen Anbieters von Mineralwasser, Schorlen und Limos. Mit Töftes erobert Salvus nun eine neue, trendbewusste Zielgruppe. Denn, Wasser trinken ist und bleibt in, so war der Schritt für eine neue Marke in diesem Segment nicht weit. Das Markenkonzept: Man nehme kleine Flaschen, einen uniquen… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Passau Posters

Die Liebe zu seiner Heimatstadt Passau, die Liebe zu außergewöhnlich gestalteten Postern und die Liebe zu guter Typografie hat Manuel Kreuzer zu diesem Projekt angeregt. Von September 2016 an gestaltete er jede Woche ein Poster zu besonderen Kulturereignissen in und um Passau – und zwar für ein ganzes Jahr: 52 „Passau Posters“ waren das Ergebnis! Es gab nur eine Regel: keine Farben, keine Bilder. Auf der einen Seite wollte der Grafiker Grenzen ausloten: Was überrascht den Betrachter? Wo liegen die Grenzen… weiterlesen

Slanted  Slanted – Isabella Krüger | 

ECHT modern craft 2019

50 Aussteller aus den Bereichen Schmuck, Keramik, Textil, Glas und Möbel zeigen anlässlich der Europäischen Tage des Kunsthandwerks ihre neuesten Arbeiten im KühlhausBerlin. Wenn zeitgleich tausende von Künstler, Kunsthandwerker und Designer in ganz Europa ihre Ateliers öffnen und Ausstellungen zu sehen sind, dann finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks statt. Vom 05.−07. April 2019 nehmen in Berlin bisher rund 170 Kunsthandwerker teil (Stand Februar 2019). Zentrale Ausstellung in Berlin… weiterlesen

BerlinDesignBlog  BerlinDesignBlog – Ingo Müller | 

Die Villa – Corporate Identity

Mehr Bilder… Die Villa ist eine neue Eventlocation in Berlin Westend, die zeitgenössischen Innenarchitektur in einer klassischen Art Nouveau Villa präsentiert. Agentur Studio Last weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Avon legt sich ein neues Logo zu

Die Kosmetikfirma Avon Products, auf dem deutschen Markt seit 1959 tätig, hat sich vor wenigen Tagen ein neues Logo zugelegt. Die Einführung des Logos sei erst der Anfang eines Veränderungsprozesses, der sich in den kommenden Wochen und Monaten vollziehen werde. weiterlesen

Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

3rd Ear

Mehr Bilder… 3rd Ear ist ein fiktives Sound-Art Festival, das sich auf Naturgeräusche spezialisiert. Die Künstler nehmen unter anderem Geräusche auf, die man mit zwei Ohren nicht wahrnehmen kann. Das Festival gibt den Zuhörern das fehlende, dritte Ohr, durch das sie die Möglichkeit haben, diese Geräusche zu erleben. Um den Naturbezug zu verdeutlichen und dem grafischen Logo einen Kontrast zu setzen, wurden Naturelemente in die Gestaltung mit eingebracht. Bachelorarbeit im Bereich Typografie an der… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Variable Emojis

Variable Emojis sind die Emojis der Zukunft! Umgesetzt als Variable Font bietet schon ein einziger Emoji den Nutzer­*innen über tausende von Möglichkeiten ein individuelles Erscheinungsbild zu kreieren. Emojis bilden eine Weltsprache, die aus unserer heutigen digitalen Kommunikation nicht mehr wegzudenken ist. Gibt es figürliche Emojis mittlerweile nicht für alles und jede*n? Leider nein! Figürliche Emojis reproduzieren nach wie vor klassische Rollenbilder, Race- und Genderzuschreibungen. Variable Emojis… weiterlesen

Slanted  Slanted – hannahwitte | 

Your project is in our DNA – B2B Konzept für Conmoto Projects

Mehr Bilder… Conmoto Projects ist auf hochwertige und anspruchsvolle Einrichtungskonzepte in verschiedenen Kategorien spezialisiert ist. Von Gastronomie, Clubs, Hotels und Apartments bis hin zu individuellen Shop-in-Shop Systemen. Für internationale Kunden wie Borussia Mönchengladbach, Nespresso, Rolls-Royce oder Red Bull entstehen so in Kooperation mit Projektpartnern oder auch komplett aus einer Hand individuell zugeschnittene, erlebbare Welten zwischen Architektur und Design. Ungestrichen hat… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Kinfelts Kitchen & Wine

Mehr Bilder… Hochwertiges kombiniert mit Persönlichem. „Willkommen in der Familie“ lautet das Konzept des zweiten Restaurants des Sternekochs Kirill Kinfelt. Im Restaurant Kinfelts werden eine gehobene Bistroküche und 
erlesene Weine zum Casual Lunch & Dining serviert. Das Corporate Design und das 
urbane Interior-Konzept verkörpern die persönliche Note der Inhaber sowie den familiäre Umgang mit den Gästen in vielen unterschiedlichen Facetten. Im Zentrum stehen die Leidenschaft der Inhaber –… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Toca Me 2019

Leicht flackernd geht das Licht aus, das Stimmengewirr endet, auf der Leinwand startet ein Video, die Lautsprecher dröhnen. Eindrucksvoll eröffneten am 9. März die Opening Titles die diesjährige TOCA ME in der ehrwürdigen, retro-futuristischen Alten Kongresshalle von München. Die Designkonferenz hat sich über die Jahre zu einem alljährlichen Höhepunkt im Terminkalender der Münchner Design- und Kreativszene entwickelt. Aber auch über die Stadtgrenzen hinaus besitzt sie große Strahlkraft, was sich vor… weiterlesen

Slanted  Slanted – Julia Kahl | 

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018