Designblogs

Generatives Design – Co-Kreation dank künstlicher Intelligenz

Nach dem anfänglichen Hype vor rund zehn Jahren schien es, als sei die Skepsis gegenüber der „Intelligenz“ des Computers zunächst größer als die Faszination für die mittels KI-Algorithmen entstandenen Entwürfe und Werke. Dank fortschreitender Digitalisierung und mehreren zum Teil parallel verlaufenden Entwicklungen ist „Generative Design“ allerdings heutzutage in vielen Bereichen kaum mehr wegzudenken. Auch das Berufsbild des Designers hat sich in diesem Umfeld weiterentwickelt. weiterlesen

Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

Corporate Publishing für Villeroy & Boch

Mehr Bilder… Das Traditionsunternehmen Villeroy & Boch aus Mettlach legt begleitend zum jährlichen Geschäftsbericht ein Magazin namens „Einblicke“ – bzw. in der englischen Ausgabe „Insights“ – auf. Dieses jährlich erscheinende Magazin gewährt Einblicke in die facettenreiche Arbeit bei Villeroy & Boch, Innovationen und Auszeichnungen. Dieses Jahr verantwortete Statement die Gestaltung der 2017er-Ausgabe. Orientiert an den Gestaltungsgrundlagen des Weltunternehmens entstand im Ergebnis ein… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Type Life #3

Swiss Typefaces Wieder einmal hat das Team von Swiss Typefaces in den typografischen Zauberhut gegriffen und eine dritte magische Ausgabe ihres Magazins Type Life veröffentlicht. In dieser Ausgabe werfen sie einen … read more weiterlesen

Slanted  Slanted – Melina Vafiadis | 

2 × 68 im Bröhan-Museum

Noch bis zum 3. Oktober zeigt das Bröhan Museum Gestaltung aus Ost und West, die aus den politischen Ereignissen von 1968 resultiert. Das wilde Pariser Grafikdesign des französischen Grafikerkollektivs Grapus trifft dabei auf die Experimente des Autorenschmucks aus dem tschechischen Jablonec. Grapus ist ein Kind des Pariser Mai ’68.Die Studenten- und Arbeiterrevolte erfasste weite Teile der Gesellschaft, auch Kunst und Gestaltung wurden von ihrer Dynamik ergriffen. Sichtbarster Ausdruck hierfür… weiterlesen

BerlinDesignBlog  BerlinDesignBlog – Ingo Müller | 

Qwant bekommt zum Jubiläum ein neues Design

Die Suchmaschine Qwant, 2013 von den Franzosen Jean-Manuel Rozan und Éric Leandri gegründet, feiert ihren 5. Geburtstag mit einem neuen Logo und einem neuen Interface-Design. Seit einem Jahr ist Qwant auch in Deutschland verfügbar. weiterlesen

Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

Boxhorn #34

Mehr Bilder… Boxhorn  ist das Magazin des Fachbereichs Gestaltung der FH Aachen. Vor genau 20 Jahren erschien die erste Ausgabe des Magazins, somit zählt die Boxhorn zu den ältesten studentischen Designmagazinen in Deutschland. Das mittlerweile etablierte und angesehene Semesterprojekt ermöglicht der Redaktion ein komplett eigenverantwortliches Arbeiten. Ein Team von Studierenden des Kommunikationsdesigns übernehmen Planung, Organisation, Redaktion, Gestaltung, Marketing, Finanzierung und Vertrieb… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Beatrice

Sharp Type Eine Reise in unbekannte Schriftgefilde – am Ende dieser Entdeckungsfahrt steht eine Schriftfamilie, die neue Wege in Sachen Kontrasten geht. Die Beatrice Familie von Sharp Type besteht aus dem kontrastreichen … read more weiterlesen

Slanted  Slanted – Melina Vafiadis | 

Praxisbuch Brush Lettering

Wenn man sich mit Handlettering in irgend einer Form beschäftigt, kommt man in Deutschland an Chris Campe nicht vorbei. Sie hat mit dem Buch Handbuch Handlettering wie ich finde eines der Standardwerke zu diesem Thema geschrieben. Ich war damals sehr beeindruckt von diesem umfangreichen Buch, das nicht nur liebevoll geschrieben war, sondern auch noch komplett von Chris selbst gestaltet wurde. Ich habe sehr viel daraus gelernt und hatte im Juni endlich das Glück einen von Chris’ Workshop mitmachen zu… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – Nadine Roßa | 

Adobe Hidden Treasures: Bauhaus Dessau

Teil 2: CarlMarx Zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhaus Dessau hat Adobe das schöne Projekt „Adobe Hidden Treasures – Bauhaus Dessau“ ins Leben gerufen, bei dem fast vergessene, unvollendete Schriftentwürfe und … read more weiterlesen

Slanted  Slanted – Julia | 

Uniplan

Mehr Bilder… Erfolgreich, groß, renommiert, weltweit im Einsatz. Uniplan, die Agentur für Markenerlebnisse, beauftragte Hochburg, die Agentur für Erlebnismarken, mit der Neuentwicklung des eigenen Corporate Design. Der variable Aufbau der einzelnen Design-Komponenten ermöglicht uns eine sehr flexible und modulare Gestaltung von einzelnen Maßnahmen über verschiedenste Kommunikationskanäle. Analog und digital. Eine spannende, komplexe, aber vor allem gelöste Aufgabe. Agentur Hochburg weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Neuer Markenauftritt für NetCologne

Der Telekommunikationsanbieter NetCologne, 1994 in Köln gegründet, präsentiert sich seit wenigen Tagen mit einem neuen Markenauftritt. Erstmals in der Geschichte von NetCologne wurde in diesem Zuge auch das Unternehmenslogo modifiziert. weiterlesen

Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

Media Economy Report Vol.12

Mehr Bilder… Wir feiern ein duzend Media Economy Reports! Seit nunmehr 12 Ausgaben ist das Bureau Oberhaeuser verantwortlich für das Editorial- und Informationsdesign des Media Economy Reports von MagnaGlobal und IPG Mediabrands. Die zwölfte Ausgabe dieses halbjährlich erscheinenden Berichts beschäftigt sich mit der Rolle von Audio Werbemitteln in der heutigen Marketing- und Werbelandschaft. Agentur Bureau Oberhaeuser weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Moya – Corporate Design

Mehr Bilder… Moya („meine“ auf Russisch) ist eine junge Marke der preisgekrönten Produktdesignerin Anastasiya Koshcheeva. In Sibirien aufgewachsen und in Berlin lebend, verbindet Anastasiya in ihren handgemachten Werken das zeitgenössische Design mit dem traditionellen Birkenrinde-Handwerk. Das Corporate Design für Moya verbindet starke geometrische Linien, die für Koshcheeva’s Design charakteristisch sind, mit einer spielerischen Farbpalette, die die natürliche Farbe der Birkenrinde zum Leuchten… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Drum prüfe, wer sich ewig bindet

Klassischerweise meint der Spruch, dass wir das Potenzial einer angestrebten Partnerschaft oder gar Ehe überprüfen sollen, bevor wir sie eingehen und früher oder später drohen zu bereuen. Hier jedoch ist es das Plädoyer dafür, bestehende Kundenbeziehungen regelmäßig und systematisch zu beobachten, zu überprüfen, zu pflegen und als wichtigen Quell für die Suche nach neuen Kunden zu verstehen und zu nutzen. Maßgeschneidert und nicht von der Stange Warum ist die Pflege der bestehenden Kunden so wichtig?… weiterlesen

Design macht: Business  Design macht: Business – Victoria Ringleb | 

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018