Designblogs

Bluish

Mehr Bilder… Das Digitale verbindet uns auf eine Art und Weise, die wir zuvor nicht kannten. Welche Chancen und welche Probleme ergeben sich durch diese tiefe Verbindung? Wie gehen wir damit um? Und wann ist dieser Umgang richtig und wann falsch? Bluish ist ein Print- und Online-Magazin, das sich mit unserer vielfältigen und komplexen Beziehung zum Digitalen auseinandersetzt und diese aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Informative Texte und persönliche Geschichten geben Einblicke in… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Saturday Type Fever 2019 – Rückblick

Am 11. und 12. Januar 2019 veranstaltete NoFoundry den Type-Marathon „Saturday Type Fever“: rund 80 Schüler und Typographen zahlreicher Schulen aus Deutschland, Belgien, Estland, Frankreich, der Schweiz und den Niederlanden versammelten sich an der HfG Karlsruhe, um 30 Stunden lang Seite an Seite an ihren unfertigen Schriften oder an eintägigen Schriftprojekten zu arbeiten. Die Veranstaltung zielte auch darauf ab, Schriftgestalter verschiedener Hochschulen miteinander zu verbinden, Grenzen abzubauen und… weiterlesen

Slanted  Slanted – Juliane Hohlbaum | 

DreamWorks Animation ändert Logo

Kinofans haben das Redesign bei DreamWorks vielleicht schon bemerkt. Das amerikanische Animations-Studio hat bereits vor einigen Monaten sein Logo modifiziert. Im Zuge des Starts des Films „Drachenzähmen leicht gemacht 3 – Die geheime Welt“ kommt das bekannte Markenzeichen, der „Boy in the moon“, erstmals in geänderter Form auf die Leinwand. weiterlesen

Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

Xmalist

Mehr Bilder… Xmalist ist ein Impuls, eine Inspiration und thematisiert die Abkehr von der Sucht nach mehr auf der Suche nach weniger. In Zeiten von Reizüberflutung, ständiger Erreichbarkeit und endlosen Möglichkeiten passiert es schnell, dass wir den Fokus verlieren. Individualismus mit den Erwartungen der Gesellschaft zu vereinen löst bei vielen Überforderung aus. Wir versinken im materiellen Überfluss: warum aber verlieren wir uns in einem unüberschaubaren Meer aus Content, Konsum und Optionen?… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Auslöser

Auslöser ist ein Indie-Printmagazin, das sich auf persönliche FotografInnengespräche konzentriert. Pro Ausgabe werden vier FotografInnen interviewt, ein Unternehmen besucht und eine Kamera präsentiert. Die erste Ausgabe erscheint im März 2019. In Zeiten, in denen alles online ist und immer schneller gehen muss, kehrt Auslöser zum Wesentlichen zurück und zeigt ausführliche, tiefgehende Interviews, Berichte und Fotostories – ausschließlich gedruckter Form. In der ersten Ausgabe (März 2019) werden die… weiterlesen

Slanted  Slanted – Sebastian Gansrigler | 

King Content & Collector

Mehr Bilder… Es geht um Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit im Hinblick auf den Auftritt. Was unterscheidet die Attitüde von wahrer Individualität? Erkennt man das „Authentische“ an der Oberfläche oder am Inhalt? Wir verweilen kurz an der Oberfläche, verspüren aber doch immer wieder das Verlangen zum Inhalt hindurch zu sickern und seine Wurzeln zu erforschen. Er ist der Grund, weshalb wir seinem Äußeren Beachtung schenken und aus sich selbst heraus generiert sich seine Erscheinung (im Idealfall)… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

11. CXI Konferenz zum Thema „Corporate- und Brand-Identity“

Die größte europäische Corporate- und Brand-Identity-Konferenz CXI geht in die elfte Runde und präsentiert wieder herausragende Branding-Fallbeispiele. Seit letzter Woche können Tickets für die in Bielefeld ausgerichtete Veranstaltung geordert werden. Im dt werden zwei Tickets verlost. weiterlesen

Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

Postr 7

Mehr Bilder… Unser Designmagazin Postr ist zum 7. Mal erschienen. In dieser Ausgabe beziehen sich alle Texte, Grafiken und ein Kalender auf der Plakatseite auf das Thema „Opt-out“. Dabei sein ist eben nicht alles. Manchmal muss man aussteigen, manchmal will man, nicht immer darf man es tun. Postr erscheint zweimal im Jahr und kann ganz einfach und kostenlos bestellt werden. Alte Ausgaben können – sofern nicht vergriffen – per E-Mail nachbestellt werden. Preis 0 Euro Agentur Manx weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Sat.1 Gold – Redesign 2019

Sat.1 Gold wächst kontinuierlich und hatte 2018 nicht nur das beste Jahr seiner Geschichte, sondern feiert dieses Jahr seinen sechsten Geburtstag. Aus diesem Anlass schenkt der Sender für die goldenen Momente seinen Fans und sich zum ersten Mal seit Senderstart ein komplettes Redesign: eine starke und markentreue Weiterentwicklung seines Auftritts: Das Senderlogo wird nach minimalistischen Änderungen runder und funkelt in neuem Gold. Der neue Goldton bleibt Akzentfarbe der Typo oder der Logo… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Questions? Looking for answers in the middle of somewhere.

Zum Booklaunch der Publikation Questions? Looking for answers in the middle of somewhere. lädt die Hochschule für Gestaltung Karlsruhe am 13. Februar 2019 um 17 Uhr in ihre Räumlichkeiten im zweiten Stock der Hochschule. Es begann damit, dass Sereina Rothenberger & David Bennewith, Professoren der HfG Karlsruhe, im Mai 2015 und dann nochmals im November 2017 eine Auswahl von GrafikdesignerInnen in Otl Aicher’s „Institut für analoge Studien“ nach Rotis eingeladen haben. Zwei Tage lang wurden die… weiterlesen

Slanted  Slanted – Juliane Hohlbaum | 

Buzzlove Machine

Mehr Bilder… Wir finden: Der Valentinstag sollte nicht nur für Paare sein. Kollegen, Kunden oder Chefs haben hin und wieder auch ein Kompliment verdient. Also weg mit den Rosen und Vergissmeinnicht: Dieses Jahr bedankt sich der Medienmensch deines Herzens für Blumen der etwas anderen Art. Hinter dem Namen Buzzlove Machine verbirgt sich eine Webseite, die auf Knopfdruck die perfekte Liebeserklärung ausspuckt. Nicht wegzudenken: Ein pastellig-romantisches Design, das die Sprüche wie auf Zuckerwatte… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Ameropa mit neuem Markenauftritt

Der Reiseveranstalter Ameropa hat sich vor wenigen Tagen einen neuen Markenauftritt zugelegt. Ziel des Redesigns ist es, die Markenbekanntheit im Reisevertrieb und bei Endkunden zu erhöhen und auch für jüngere Zielgruppen ab 35 Jahren attraktiver zu werden. weiterlesen

Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

Iseki – Maßgeschneiderte Technik im maßgeschneiderten Design

Mehr Bilder… Iseki ist ein professioneller Systemanbieter im Bereich der Landschaftspflege und Wegetechnik. Mit seinem umfassenden Know-how entwickelt das Unternehmen Technik nach Maß und stimmt seine Maschinen und Anbaugeräte genau auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Kunden ab. Das prägnante Corporate Design spiegelt die heutige Arbeitsweise des Spezialisten wider und grenzt ihn gleichzeitig optisch klar vom Wettbewerb ab. Die Gestaltung wird auf sprachlicher Ebene durch den neuen Claim… weiterlesen

Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Slanted in Dubai: Twothirds Design Bureau

Im Frühjahr 2018 warf das Slanted Team einen Blick auf die zeitgenössische Designszene Dubais und traf dabei das Team von Twothirds Design Bureau, welches 2016 von Lujain Abulfaraj und Sara Al Ari gegründet wurde und ein forschungsbasiertes Designstudio ist, welches sich zeitlosem Design widmet. Durch die Zusammenarbeit mit dem Kunden und die Zeit, seine Marke und Vision zu verstehen, den Markt zu recherchieren und das Zielpublikum zu studieren, kann Twothirds die Kernkompetenz jeder Marke entdecken und… weiterlesen

Slanted  Slanted – Alex Staudt | 

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018