Kwerfeldein

Fotoblogs

Aneignung der Vergangenheit

Kriss Munsya ist ein bildender Künstler aus Vancouver, der für seine konzeptuellen Serien visuelle Symbole und Rätsel verwendet, um rassistische Erfahrungen aufzuarbeiten. Surreale Farbräume bilden den Rahmen für die Umformung von Erinnerungen ans Aufwachsen als Schwarzer. Kriss Munsya wurde im Kongo geboren und wuchs in den 90er Jahren in Brüssel auf. Als afrikanischer Immigrant der ersten Generation wurde er von Kindesbeinen an mit einem normalisierten und oft gewalttätigen Rassismus konfrontiert… weiterlesen

Kwerfeldein  Aileen Wessely | 
Fotoblogs

14. September 2020

Das Bild des Tages von: Alicja Brodowicz weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

52 Wochen – Thema 37: Kindheit

Der sich langsam verabschiedende Sommer zeigt sich in dieser Woche vielerorts noch einmal von seiner schönsten Seite: Warm und golden. So haben viele von uns sicherlich auch die eigene Kindheit in Erinnerung. War mit das Schönste daran, rückblickend betrachtet, nicht oft die Hitze und Langeweile in den Sommerferien? Vielleicht reichen diese paar Sätze schon aus, um in Eurem Kopf eine ganze Bildkaskade loszutreten. Woran erinnert Ihr Euch als allererstes in Eurer eigenen Kindheit? Was war schön, was… weiterlesen

Kwerfeldein  Aileen Wessely | 
Fotoblogs

13. September 2020

Das Bild des Tages von: Roman Serhiichuk weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

browserfruits 37.2020

Die Gewinner unserer Buchverlosung sollten ihre Ausgabe des Exemplars „Eins reicht.“ nun bereits in den Händen halten. Für alle, die kein Glück hatten: Seid nicht traurig, sicher gibt es in Zukunft weitere Gewinnchancen. Und wenn es Euch genau dieses Buch angetan hat, dann unterstützt doch den Autoren und bestellt das Buch direkt über seine Webseite. Jetzt geht’s aber weiter mit unseren browserfruits.   Linktipps • Robert Capa machte die berühmten Bilder von Soldaten am D-Day. Doch der Mythos… weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

12. September 2020

Das Bild des Tages von: Giselle Abregú weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

52 Wochen – Ergebnisse: Gelb

„Gelb, gelb, gelb sind alle meiner Bilder…“ Das Lied ging mir bei der Zusammenstellung der Einreichungen zum Thema „Gelb“ durch den Kopf. Die Melodie kennt Ihr sicher. Ein Ohrwurm. Gibt es eigentlich ein Äquivalent zum Begriff Ohrwurm, wenn man auch plötzlich überall etwas sieht, das einem vorher nie in dieser Häufigkeit aufgefallen ist? Augenwurm? Brrr – nein. Lasst uns einen anderen Begriff dafür finden. Aber genau dieses Phänomen haben die meisten von Euch beschrieben, als sie mir die fertigen… weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

11. September 2020

Das Bild des Tages von: hzhinskiy weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Die Möglichkeit einer Insel

Ein Beitrag von: Stephan Klumpp Wie ist es, auf einer Insel aufzuwachsen? Wie ist das Verständnis von Heimat in einer so begrenzten Umgebung und wie stark der Wunsch, die Welt zu erkunden? Diesen Fragen ist Stephan Klumpp in seiner Abschlussarbeit „Die Möglichkeit einer Insel“ nachgegangen. Er verbrachte sieben Wochen auf den Färöer-Inseln und berichtet im Interview von den Träumen junger Menschen, zumindest eine Zeit lang ihren Geburtsort zu verlassen und den gleichzeitig so engen Beziehungen… weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

10. September 2020

Das Bild des Tages von: Alexander Shark weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

#instakwer #91

Kenn Ihr das Buch „Frauen auf Bäumen“? Jochen Raiß hat irgendwann festgestellt, dass auf alten Bildern, die er auf Flohmärkten fand, oft Frauen auf Bäumen posieren. Das Buch fiel mir kürzlich wieder in die Hände und war die Inspiration für meine heutige Auswahl. Denn ich hatte es bereits geahnt: Dieses Phänomen ist nicht nur auf alten Aufnahmen zu finden, sondern auch auf Instagram. Zugegeben, in meiner kleinen Auswahl sieht man nicht ausschließlich Frauen auf Bäumen. Ich nenne sie einfach „Menschen an… weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

9. September 2020

Das Bild des Tages von: Michael Dörr weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Zu Konzertfotografie in den 70ern und Jimi Hendrix

Ein Beitrag von: Marcellino Hudalla Zufällig machte mich kürzlich eine Anfrage für die Mitgliedschaft in einer Wettbewerbsjury auf den ehemaligen Konzertfotografen Marcellino Hudalla aufmerksam. Er fotografierte in den 70er Jahren Musikgrößen wie Johnny Cash, Led Zeppelin, David Bowie, Alice Cooper, The Who und Jimi Hendrix – ich könnte diese Liste noch sehr lange fortsetzen. In Anbetracht dieses Staraufgebots ist Marcellino angenehm bodenständig und nett. Er sprach mit mir offen darüber, wie es im… weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

8. September 2020

Das Bild des Tages von: Anne-Kathrin Knappe weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Plexus – Eine Reise in die Familiengeschichte

Ein Beitrag von: Elena Helfrecht Something unreal seeps into the reality of the recollections that are on the borderline between our own personal history and an indefinite pre-history, in the exact place, where, after us, the childhood home comes to life in us […] [I]magination, memory and perception exchange functions. The image is created through co-operation between real and unreal. (Gaston Bachelard, The Poetics of Space (New York, Penguin Books, 2014), p. 79) In meinem Langzeitprojekt „Plexus“… weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2020