Hilfe! Kalkulation für Corporate Identity für Getränkedosen?

2 Beiträge:

milch Basics

#1

Hallo Ihr Kreativen,
ich bin freie Grafikerin und habe einen Auftrag von einer Agentur für den Entwurf eines CI’s für Getränkedosen bekommen. Es gibt hierbei 5 Getränkevarianten, die auch u.a. hinsichtlich des Inkrafttretens des neuen Verpackungsgesetzes in 2019 angepasst werden sollen. Kurz um: der Auftraggeber verlangt, dass ich die Zeit einschätze, die ich hierfür benötige, kalkuliere, ihm ein Auftragsformular sende und er dieses bestätigt. Stundensatz ist 35 EUR. Für mich gestaltet es sich schwierig, da ich den Kunden nicht kenne, ich kein klares Briefing habe, und ich den Aufwand null einschätzen kann. Könnt Ihr Profis mir einen Tipp geben, wie ich das zeitlich offen in das Auftragsformular einbringen kann bzw. wieviel Aufwand Ihr berechnen würdet? Auch was Nachbearbeitung anbelangt. Ich würde 3 Layouts liefern.1000 Dank im voraus.
Gruß Nina

Martin Hoffmann

Hoffmann, Martin

#2

Hi Nina,
bevor Du weiter kalkulierst, würde ich an Deiner Stelle erst mal Deinen Stundensatz neu errechnen und anpassen…35 Euro ist devinitiv zu wenig. Ich weiss nicht, ob du von Deiner selbstständigen Tätigkeit Deinen Lebensunterhalt voll bestreiten musst (Miete, Werbungskosten, Krankenvers., Sozialabgaben, Nebenkosten, Steuern, Urlaub, und, und, und…) Wenn Du vergleichsweise Netto ein Einkommen haben willst wie die angestellte Kollegin, musst Du mindestens um die 70 Euro die Stunde berechnen. Hierzu gibt es auch Fachliteratur, wie man seinen Stundenlohn korrekt berechnet. Auf jeden Fall schriftlich festhalten, das größere Korrekturen zusätzlich berechnet werden müssen und ebenfalls die Nutzungsrechte (Auflage, Zeit, Ort, Umfang, einfach o. uneingeschränkt) gesondert zum Entwurfshonorar dazukommen… Dies sollte man vorher klar und eindeutig mit dem Kunde besprechen und festlegen.

Viele Grüße

Martin

| Antwort auf milch Basics
Bitte logge dich ein, um einen einen Forenbeitrag zu verfassen.

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018