Umfrage / Logo Entscheidungshilfe

4 Beiträge:

Der Eröffnungsbeitrag zu diesem Thema wurde von seinem Autor gelöscht.

Guckes, Peter

#2

Ich würde unbedingt nochmal über die Farbwahl nachdenken. Die hellgelben Formen sind auf weiß kaum zu erkennen …

Martin Hoffmann

Hoffmann, Martin

#3

Ist das Gelb wirklich die einzige Produktfarbe? Auf weissem Untergrund kann man das wirklich nicht bringen, ob als Teil der Typo oder des Signets, es ist unlesbar bzw. schwer erkennbar. Wenn das Gelb zwingend gewollt ist, dann eher auf dunklem Untergrund, Anthrazitgrau z. Bsp. …

Marianne Reuter

Reuter, Marianne

#4

Stimme meinen Vorrednern zu. Wenn das Gelb genau so definiert ist, würde ich es entweder auf schwarzem Grund einsetzen oder lediglich als Zier-Element, wie dem Schatten in eurem 1. Beispiel.

Denkt auch an verschiedene Anwendungs-Szenarien. Ein Firmenschild ist z.B. der Sonneneinwirkung ausgeliefert. Da ist euer Gelb bald gar nicht mehr zu sehen. Vor dem Druck von Printmedien solltet ihr immer einen Vordruck machen lassen, um sicherzugehen, dass euer Gelb überhaupt sichtbar wird.

Ganz ehrlich – ich würde den Farbton etwas dunkler wählen als eure tatsächliche Produktfarbe. Der eher kühle Charakter kann ja trotzdem erhalten bleiben. Einem Außenstehenden wird der Unterschied kaum auffallen, aber ihr seid bei den oft unterschiedlichen Druckergebnissen von Billig-Druckereien auf der sicheren Seite …

Bitte logge dich ein, um einen einen Forenbeitrag zu verfassen.

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018