Hijacking Reality – Special Edition

3 Beiträge:
PhotoWerkBerlin

PhotoWerkBerlin

#1

Dieser Workshop ist eine Kooperation mit dem EyeEm Festival 2017. Die besten Ergebnisse werden beim EyeEm Festival vom 15.–17. September 2017 ausgestellt.

Was der Photo- und Videokünstler Boris Eldagsen in seiner über zwanzigjährigen Praxis an‘No-Budget Inszenierter Photographie’ entwickelt hat, nennt er selbst Hijacking Reality. Im Workshop gibt er Einblicke in seine Arbeitsweise und zeigt, welche Fähigkeiten man entwickeln muss, um erfolgreich mit dem zu arbeiten, was gegeben ist: eine Berliner Kaffeeküche und die anderen Teilnehmer. Zusammen brechen sie konventionelle Regeln, machen sich vom Erwartungsdruck der Technik frei und inszenieren Bilder, die sie nie für möglich gehalten hätten. Dies ist ein Kreativitäts-Workshop für Photographen, die wissen wollen wie es ist, wenn man spielerisch zum Regisseur der eigenen Bilder wird.

2. September 2017 | 10:00−16:00 Einführung, Strategien I und Auswertung
3. September 2017 | 10:00−16:00 Strategien II und Auswertung

www.photowerkberlin.com/products/hijacking-reality

Jasoren LLC

Jasoren LLC

#3

The phographer used very interesting approach. One of the ideas for future exhibitions might be the use of virtual reality. VR in entertainment offers a lot of opportunities. For example jasoren.com/entertainment

| Antwort auf PhotoWerkBerlin
Bitte logge dich ein, um einen einen Forenbeitrag zu verfassen.

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018