PowerPoint Folienbearbeitung – Wie viel Lohn?

4 Beiträge:
Bureaux-online .de

Bureaux-online .de

#1

Hey Leute,

ich habe die Möglichkeit für eine Marketingagentur nebenbei zu arbeiten und zwar soll ich Präsentationen bearbeiten die einen Umfang von 800 Slides besitzen. Die guten Fragen mich nun, was ich mir als Stundenlohn für:

  • zusammenfügen der Präsentation
  • einheitliches Design / Layouting
  • Nacharbeitung und Neuerstellung von Grafiken
  • Folienmasterarbeiten
  • Sicherstellung für das nächste Quality Gate
  • und und und

Also haufenweise arbeit, was auch gut ist, nur weiß ich nicht was ich dafür ca. verlangen kann wo mein potenzieller Arbeitgeber sagt „jau das passt, machen wir so“ und ich aber auch zufrieden sein kann und nicht jedesmal Tränen in die Augen bekomme wenn ich mich an die Arbeit setze. Zur Info, ich betreibe das nur nebenberuflich und kenne mich in dem Gebiet ziemlich gut aus.

Für jede Hilfe wäre ich dankbar.

MFG

Matthias Bode

Matthias Bode

#2

Rechne einfach zusammen wie hoch dein Aufwandt ist und dann wäge ab. Wie hoch ist deine Miete, wieviel ist dir der Stress durch die Mehrbelastung wert (wenn ich dich richtig verstanden habe soll das ganze nach deiner regulären Arbeit stattfinden). Ich würde das unter 50 Euro die Stunde nicht machen, sonst machst du den Preis kaputt

| Antwort auf Bureaux-online .de
Matthias Bode

Matthias Bode

#3

PS: Ich bin aber auch im Münchener Umland und die Lebenshaltungskosten sind entsprechend hoch.

| Antwort auf Bureaux-online .de
Artur Piestricow

Artur Piestricow

#4

Power-Point Folien dienen in der Regel eine Präsentation. Obwohl Präsentation sehr wichtig ist, wird dabei bei Budget sehr sehr gesparrt.

| Antwort auf Bureaux-online .de
Bitte logge dich ein, um einen einen Forenbeitrag zu verfassen.

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017