Kostenlose und sichere Alternative zu Dropbox gesucht?

6 Beiträge:
johnn

johnn

#1

Du kannst dir einen eigenen Server einrichten. Das ist erst mal etwas teuer, aber du musst es nur einmal zahlen. Man kann auch Usb Stick oder eine Festplatte kaufen und nutzen. Mein Bruder die Cloud von EGROUPWARE, ich poste dir mal deren Webseite, dann kannst du dir das genauer durchlesen, schaue hier – www.egroupware.org/de
Das wäre jetzt ne kostenlose und sichere Variante, hoffe es hilft. Gruß

MediaNoir

MediaNoir

#2

Hi, wenn du ein Google-Konto besitzt kannst du den Google Drive Ordner für Datentausch bzw. Speicherung nutzen. Grüße

Linis – Illustration|Design|Social Media

Linis

#3

Wetransfer wird von vielen gern genutzt

Änders, Nicola

#4

Wenn statt „kostenlos“ auch „echt günstig“ reicht und du deine Daten nicht direkt bei der NSA speichern möchtest, solltest du dir mal HiDrive ansehen: www.strato.de/online-speicher

Guckes, Peter

#5

wetransfer hat sich bewährt. Das ist werbefinanziert, als Nutzer kostet es nichts.

howzchen

#6

für mich ist ein eigener Server eine gute Lösung. Ich habe die Sorge, dass die Daten nicht sicher genug in Cloud gespeichert sind und irgendwann gibt es Probleme z.B. wie Ausfall, Verkauf oder Einstellen des Onlinedienstes. Einen gebauchten Server kostet am Anfang ein bißchen, auf Dauer ist es sogar günstiger als Clound Service. Und es bietet viel mer als nur Daten zu speichern. Einen günstigen Server kann man hier kaufen: www.servershop24.de/server/hp

Bitte logge dich ein, um einen einen Forenbeitrag zu verfassen.

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018