Die goldene Brücke
Seeburger, Adolf

RSS
  • Die goldene Brücke
zurück weiter

Mit Goldocker werden wir die Brücke zu einer goldenen verwandeln. Ein aussergewöhnliches Bild entsteht so am Ortseingang.
Da die Farbe im Lauf der Zeit verschwindet und keinerlei Gefahr
für Mensch und Umwelt darstellt, so ist diese Verwandlung schlicht einfach vergänglich und doch spektakulär.
13:00 – 14:00
Aufbruch zur Sandbank Mündungsgebiet der Brixentaler Ache.
Hier Gestaltung des Wappens von Wörgl aus Flusssteinen und
Kies.
Anschliessend Goldfärbung der Skulptur aus Stein und Kies.
Ende spätestens 18:00

Die goldene Brücke

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018