Sebastian Buchholz
Freelance Kommunikations- und Sound- Designer

RSS
Sebastian Buchholz

Werkschau

Über Sebastian Buchholz

Kurzlebenslauf:

  • seit Mai 10: Hauptberufliche Tätigkeit als Freelance Kommunikations- und Sound- Designer
  • Nov 04 – Mai 05: Aufbaustudium Electronic Music Producer SAE College, Hamburg
  • Feb 04 – April 10: Anstellung als Grafiker und Druckvorlagen-Hersteller bei der Firma Cheap Tricks, Hamburg
  • Sep 02 – April 10: Freelance Kommunikations-Designer
  • Feb 02 – Jul 02: Diplomarbeit an der Fachhochschule Düsseldorf, Abschluss als Diplom Kommunikations-Designer mit der Note 1,0
  • Mär 01 – Nov 01: Grafik-Design Studium an der Swinburne University of Technology Melbourne/AUS
  • Sep 97 – Feb 01: Grafik-Design Studium an der Fachhochschule Düsseldorf
  • Sep 96 – Sep 97: Beginn des Grafik-Design Studiums an der Academie voor de beeldende Kunsten en Bouwkunst Maastricht/NL
  • Jun 96 – Aug 96: Praktikum, Rickert Werbeagentur, Bocholt
  • Sep 85 – Jun 94: Gymnasium (St.-Georg-Gymnasium Bocholt) Abschluss Abitur

Selbstdarstellung:

Seit meinem Diplom an der Fachhochschule Düsseldorf 2002 habe ich als freier Grafiker gearbeitet. Dabei haben Logo-, CI- und Kampagnen-Entwicklungen sowie die Konzeptionie-rung von Verpackungen ebenso zu meinen Aufgaben gehört wie Reinzeichnungen und die Realisierung von komplexen Illustrationen für Architektur und Eventprojekte.

Da ich neben meinen gestalterischen Tätigkeiten auch langjährige Erfahrung in der Musikpro-duktion habe, waren Grafik und Musik für mich schon immer fest miteinander verknüpft. Ein eigenes Plattenlabel, bei dem ich sowohl für die Gestaltung als auch für die Musikpro-duktion und die Fertigung der Medien verantwortlich war, schuf die Grundlage, um eigene Musik und Videos zu produzieren und zu veröffentlichen. Auftragsarbeiten für Websites, Computerspiele und Werbung folgten.

Zu meinen Stärken gehört neben der audiovisuellen Gestaltung auch die Organisation, z. B. die Konzeption und Realisation von zwei Ausstellungen des Fachbereich Design der FH Düsseldorf innerhalb eines Teams. Mein Aufgabenbereich umfasste neben der grafischen Ebene auch viele logistische und organisatorische Dinge. Die erfolgreiche Umsetzung der Ausstellungen und deren Abschlussveranstaltungen sowie die überwältigende Resonanz von jeweils über 3.000 Besuchern rundeten unsere Bemühungen ab.

Die zwei Jahre Studium im Ausland, in Maastricht und in Melbourne, haben mir nicht nur in sprachlicher, sondern auch in gestalterischer Hinsicht viele neue Wege eröffnet. Kreative Diskussionen und das Erklären von grafischen Arbeiten in einer anderen Sprache haben mir darüber hinaus auch gezeigt, wie ergiebig die Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Kulturen sein kann. Die englische und niederländische Sprache spreche ich seitdem fließend.

Während meiner Festanstellung als Grafiker bei der Firma Cheap Tricks in Hamburg hat sich mein Aufgabenbereich ständig erweitert. Aus meiner Aufgabe als Grafiker ist zusätzlich die Verantwortung für die komplette Druckvorstufe erwachsen. Die Kundenbetreuung, die Beratung und die Fertigung komplexer grafischer Lösungen im Siebdruck und in der Textilveredelung gehörten hier zu meinen täglichen Aufgaben. Hierbei stand für mich nicht nur das „Möglich-machen“ des finalen Produktes im Vordergrund, sondern auch immer klar und deutlich die Qualität desselben. Hohe Flexibilität und ein gutes Einfühlungsvermögen waren durch den täglichen Umgang mit den verschiedenen Kunden aus dem Werbe-, Kunst und Haute Couture-, sowie Endkonsumenten- Bereich absolut unerlässlich. Auch die hand-werkliche Komponente hat meinen grafischen Horizont immens erweitert.

Der Umgang mit den gängigen grafischen Programmen ist für mich selbstverständlich. Darüber hinaus halte ich mich im Soft- und Hardware-Bereich ständig auf dem Laufenden und habe mir eigenständig den sicheren Umgang mit professioneller Musik-Software erarbeitet.

Familiäre Veränderungen – sowie das Leben an sich – haben mich nun an einen persönlichen Wendepunkt gebracht, an dem ich mich als flexibler und neugieriger Mensch neuen beruflichen Herausforderungen stellen möchte. Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch.

Referenzen:

  • RKW Architekturbüro, Düsseldorf
  • GuteArbeit Werbeagentur, Düsseldorf
  • textone, Amsterdam
  • Alpha Records, Köln
  • Cetron Records, USA
  • Telemaz Filmproduktion, Düsseldorf
  • Kogag Eventagentur, Solingen
  • Siemens AG, München
  • TIS Online Casino, USA
  • echoecho Records, Hamburg
  • Cheap Tricks GmbH Textildruck, Hamburg
  • Fishlabs Entertainment GmbH, Hamburg
  • CE+Co GmbH, Hamburg
  • Mila & Rose Werbeagentur, Hamburg
  • Holger Hinze Kunstdruck, Hamburg

Kontakt

Freelance Kommunikations- und Sound- Designer
Anschrift Sebastian Buchholz

D-22607 Hamburg
Deutschland
Ansprechpartner Sebastian Buchholz
Kontakt Persönliche Nachricht
E-Mail
Profiladresse
Funk
24.01.2011 (aktualisiert )

Netzwerk von Sebastian Buchholz

emjot
Gestaltung Technik
Hamburg 25.01.2011

Siehe auch


Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2020