Adobe Photoshop Lightroom 5

Lightroom 5 als Beta

Die nächste Generation von Adobe Lightroom liegt jetzt in einer kostenlosen Beta-Fassung vor. Unter den Neuerungen stechen vor allem ein Reparaturpinsel und eine verbesserte Funktion zur Ausrichtung von Linien ins Auge.

Adobe Systems hat heute die öffentliche Vorab-Fassung seines Fotoverwaltung und -bearbeitung Adobe Photoshop Lightroom 5 für freigegeben. Lightroom 5 Beta liefert eine öffentliche Vorschau auf neue Funktionen und Werkzeuge der Endfassung, die für einen noch nicht genauer benannten, „späterem Zeitpunkt in diesem Jahr“ angekündigt ist.

Neu in Lightroom 5

Als neue Funktionen gegenüber Lightroom 4 nennt Adobe unter anderem:

  • Das neue, erweiterte lokale Reparatur-Werkzeug ermöglicht das Ausbessern von Bildmängeln und das Entfernen störender Bildelemente.
  • Das „Aufrichten“-Werkzeug analysiert Linien im Foto und rückt sie automatisch gerade – etwa stürzende Linien in Architekturausnahmen.
  • Der Radial-Verlaufsfilter ermöglicht dezentrierte oder mehrfache Vignetteneffekte
  • „Smart-Vorschauen“ sollen Nutzern bei der schnellen Bildbearbeitung helfen, auch ohne Zugriff auf die originalen RAW-Dateien.
  • Das „Diashow“-Modul auf neuer technischer Basis ermöglicht das Kombinieren von Standbildern, Videoclips und Musik in einer HD-Diaschau.
  • Erweiterungen für das „Buch“-Modul optimieren und vereinfachen das Erstellen, individuelle Gestalten und Sortieren von Fotobüchern.

Ab sofort

Adobe Photoshop Lightroom 5 Beta ist ab sofort nach Registrierung (Adobe-ID) als kostenfreier Download für Mac und Windows in den Adobe Labs verfügbar. Die Beta-Fassung verwendet keine Kataloge von Vorversionen.

Archiv |

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018