Scholz & Friends führen „Mercedes“-Schuhe wieder ein

Naldo beim „Seitfallzieher“
Naldo beim „Seitfallzieher“

Die Schuhmarke Mercedes feiert ihre Wiederauferstehung und soll von Scholz & Friends bekannt gemacht werden – Hilfestellung leistet Werder Bremen.

Mercedes ist wieder da. Gemeint ist die Schuhmarke, die ab Mitte Oktober wieder national und international im Schuhfachhandel und in Kaufhäusern vertrieben wird. Für die Wiedereinführung der traditionellen Schuhmarke entwickelte Scholz & Friends Hamburg eine Image-Anzeige, die seit Oktober in zielgruppenrelevanten Printmedien sowie auf 18/1- Plakaten erscheint. Für 2007 sind weitere Schaltungen geplant.

Darüber hinaus gestaltete Scholz & Friends Hamburg Anzeigen für die Partnerschaft mit Werder Bremen. Seit der aktuellen Bundesliga-Saison sind Mercedes Schuhe offizieller Ausrüster des Bundesligisten. Die Motive zeigen die Spieler von Werder Bremen in typischen Fußball-Posen in geschäftlicher Garderobe und Mercedes-Schuhen: Diego beim „Ball hochhalten“, Naldo beim „Seitfallzieher“ oder Owomoyela, Fritz, Schulz und Diego beim „Mauern“.

Die traditionsreiche, deutsche Schuhmarke Mercedes wurde im Dezember 2005 von der, aus den Schuhhandelsunternehmen Hamm und RENO hervorgegangenen, HR-Gruppe erworben. Bereits seit 1909 werden die Schuhe für den Herren unter dem Namen Mercedes hergestellt und vertrieben. Neben Printwerbung, Aktionen an den Verkaufsstellen und diversen PR-Maßnahmen wird die Einführung der Marke Mercedes durch einen eigenen Internet-Auftritt unterstützt.

Archiv |

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2020