Adobe bringt OpenType-Paket „Font Folio 11“

Schrifttypen
Schrifttypen

Adobe Font Folio 11 umfasst mehr als 2.300 Schriftarten aus Adobes Schriftenbibliotheken im OpenType-Format.

Adobe Systems hat Adobe Font Folio 11 angekündigt. Neben mehr als 2.300 Schriftarten aus der Schriftenbibliothek „Adobe Type Library“ im OpenType-Format verspricht Font Folio 11 erweiterte Sprachunterstützung, verbesserte Typographie-Merkmale und plattformübergreifende Kompatibilität.

Font Folio 11 unterstützt Mac OS 8.6 bis X, Microsoft Windows Vista und Windows XP, enthält eine neue Version der Adobe Type Library und 176 neue Schriften. Zusätzlich beinhaltet das Paket preisgekrönte Schriften aus der „Adobe Originals“-Sammlung. „Mit Font Folio 11 haben wir unseren umfangreichen Bestand an OpenType-Schriften durch ansprechende neue Kreationen wie Arno Pro und Garamond Premier Pro ergänzt“, so Don Walker von Adobe. „Darüber hinaus haben wir die Implementierung von OpenType verfeinert und setzen damit die 25-jährige Tradition Adobes in der Entwicklung hochwertiger digitaler Schriften fort.“

Mehr kreative Möglichkeiten

Font Folio 11 ermöglicht die Nutzung spezieller „Opticals“-Schriftarten mit jeweils vier und mehr Varianten, die je nach Einsatzzweck – von Fußnoten bis hin zu Überschriften – für unterschiedliche Schriftgrößen optimiert werden. Viele der OpenType-Schriften in Font Folio 11 beinhalten einen erweiterten Zeichensatz und verbesserte typografische Funktionen, mit deren Hilfe Gestalter ihre Entwürfe mit ausgefallenen Extras wie beispielsweise Zierbuchstaben, Kapitälchen und altertümlichen Ziffern anreichern können.

Preise und Verfügbarkeit

Adobe Font Folio 11 ist ab sofort in englischer Sprache verfügbar, anderssprachige Versionen sind nicht geplant. Die Preise beginnen bei ca. 3.600 Euro für den Einsatz auf bis zu fünf Rechnern. Ein entsprechendes Upgrade von den Versionen Font Folio 8 und 9 oder der Font Folio OpenType Edition ist für etwa 1.850 Euro verfügbar. Zudem gibt es auch 10er- und die standardmäßigen 20er-Lizenzen. Letztere kosten etwa 2.800 Euro für das Upgrade und etwa 11.300 Euro in der Vollversion.

Archiv |

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017