Neue Akademie für Illustration und Design startet

Akademie für Illustration und Design (Logo)
Akademie für Illustration und Design (Logo)

Die Akademie für Illustration und Design nimmt im Oktober ihren regulären Betrieb auf. Interessenten können sich ab sofort auf die Studienangebote „Vorstudienjahr Design“ und „Studium Illustrationsdesign“ bewerben.

Die neue Akademie für Illustration und Design – kurz AID Berlin – startet in die Bewerbungsphase für ihre beiden Studienangebote „Vorstudienjahr Design“ und „Studium Illustrationsdesign“. Zudem können sich Interessenten für zweitägige Probestudien-Blöcke anmelden, die ab Mai 2012 die gestalterische Vielfalt von Illustrationsdesign praktisch erfahrbar machen sollen. Ab Oktober 2012 will die AID Berlin dann erstmals ihre Studenten in ihren Räumlichkeiten in Berlin-Kreuzberg begrüßen.

Die AID Berlin ist eine Berufsfachschule in privater Trägerschaft. Die Gründer und Dozenten der kommen aus der einschlägigen Praxis: Illustratoren, Designer, Kreative, Medien- und Wirtschaftsfachleute mit umfangreicher Lehr-Erfahrung an Instituten in ganz Deutschland. Zwei der Gründer, Dieter von Froreich, ehemaliger Werber und Dozent für Wirtschaft und Marketing, und Armin Knoll, Experte für Kommunikationsdesign und Typografie, haben ihr neues Studienangebot ganz auf die Anforderungen der Berufspraxis ausgerichtet. Knoll: „Wir haben Aufbau und Inhalte unseres Studiengangs und die Anbindung an die Praxis im Vergleich zu anderen Studienangeboten im Bereich Illustration und Design optimiert. So bieten wir den Studenten maximale Praxisnähe und beste Berufsaussichten.“

Studiengang Illustrationsdesign

Der neue Studiengang „Illustrationsdesign“ umfasst sieben Semester und fußt auf einem integrierten Verständnis des Begriffs „Illustration“. Froreich: „Die traditionelle Vorstellung von Illustration, zu einem bestehenden Text Bilder zu fertigen, ist überholt. Illustratoren in Agenturen und Unternehmen sind heute von der Konzepterstellung bis zur Ausführung von Anfang an in den Kreativ-Prozess eingebunden. Bilder sind kein schmückendes Beiwerk, sondern oft der Mittelpunkt bzw. Ausgangspunkt der Kommunikation. Gerade das Internet hat diese Entwicklung beschleunigt. Dem wollen wir Rechnung tragen.“

Vorstudienjahr Design

Das „Vorstudienjahr Design“ bereitet in zwei Semestern auf die Anforderungen der Bewerbung für einen Studienplatz im Design-Bereich vor. Armin Knoll: „Studienplätze in diesem Bereich sind beliebter denn je. Dennoch gehen viele Bewerber beim ersten Anlauf leer aus. Dies kann mehrere, durchaus behebbare Ursachen haben: von mangelnder Information über die Anforderungen eines gestalterischen Studiengangs über zu wenig Wissen über das Berufsbild bis zur Mappen-Arbeit ohne eigenes Profil. Dem begegnen wir mit dem Vorstudienjahr, das weitaus mehr leistet als ein Mappenkurs.“

Studiengebühren

Die Gebühren betragen für den Studiengang Illustrationsdesign 2.520 Euro pro Semester und für das Vorstudienjahr insgesamt 4.200 Euro. Der Studiengang Illustrationsdesign steht auch Bewerbern ohne Abitur offen; eine BAföG-Anerkennung ist in Vorbereitung. Bewerbungsunterlagen können auf dem Internetauftritt der AID Berlin heruntergeladen werden.

Archiv |

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017