BVDW sucht „Kunden des Jahres“

Stele Deutscher Multimedia Award 2005

Bereits zum dritten Mal suchen die Initiatoren des Deutschen Multimedia Awards den „Kunden des Jahres“. Der Sonderpreis wird an Auftraggeber vergeben, die sich durch ein herausragendes Engagement bei IT- und Interaktiv-Projekten auszeichnen.

In den beiden zurückliegenden Jahren wurden mit der BMW Group und Daimler Chrysler zwei Automobilhersteller für ihren Mut und ihre Investitionsfreude belohnt. Die deutlich verbesserte Auftragslage der digitalen Wirtschaft gibt jedoch Anlass zu der Vermutung, dass sich das in diesem Jahr ändern könnte. Entsprechende Vorschläge können über die Webseite des Deutschen Multimedia Award eingereicht werden.

Nur noch bis zum 24. März haben auch Agenturen, Dienstleister und Auftraggeber noch Zeit, ihre Arbeiten einzureichen. Dazu genügt zunächst die einfache Anmeldung des Beitrags auf der Webseite zum Wettbewerb. Die eigentliche Projektbeschreibung kann dann in den folgenden acht Tagen noch vorgenommen werden.

Der laut Bundesverband der Digitalen Wirtschaft (BVDW) wichtigste Preis wird am 28. Juni in einer Abendveranstaltung anlässlich des Deutschen Multimedia Kongresses (DMMK) – Digitale Wirtschaft in Berlin verliehen. Der DMMA 2006 wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Werbung/PR für Websites, Produkte/Dienstleistungen, Unternehmen/Institutionen, Gesellschaftliche Anliegen
  • Information, Intranet/Mitarbeiterkommunikation, Infodienste/Online-Publikationen, Wissenschaft/Forschung, Bildung/Wissen
  • Unterhaltung, Spiele/Gewinnspiele
  • Vertriebsunterstützung/E-Commerce, Business-to-Business (B2B), Business-to-Customer (B2C), Elektronische Marktplätze
  • Interaktive Dienste, Kundenberatung/-betreuung, Kunden-Selbsthilfe, E-Government, E-Learning

Außerdem können Einreichungen erfolgen in den auf innovative technologische Plattformen abzielenden Kategorien:

  • Mobile Anwendungen
  • Kiosksysteme/Interaktive Rauminstallationen
  • E-Mail
  • Interaktives Fernsehen (I-TV)
  • Und neu: Gesellschaftliche Anwendungen (Weblogs, Podcasts, Vodcasts etc.)

Hinzu kommen der Vorschlagspreis „Kunde des Jahres“ sowie der Publikumspreis „Beste Fußballwebseite“, an dem sich alle Internetnutzer beteiligen können.

Der Deutsche Multimedia Award wird seit 1996 an herausragende Online-, Offline- und Terminalanwendungen vergeben, die beispielhaft für die Innovationskraft und Leistungsfähigkeit der interaktiven Medien sind. Teilnahmeberechtigt sind deutschsprachige Online- und Offline-Produktionen, die nach dem 1. März 2005 erstmals veröffentlicht oder grundlegend aktualisiert wurden.

Archiv |

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2018