red dot award Kommunikationsdesign ausgeschrieben

„Red Dot“ (Logo)
„Red Dot“ (Logo)

Der „red dot award: communication design“ geht in eine neue Runde. Designer, Werbeagenturen und Auftraggeber sind ab sofort dazu eingeladen, ihre Arbeiten zum internationalen Wettbewerb einzureichen.

Der renommierte Designwettbewerb wurde den rasanten Veränderungen im Kommunikationsbereich angepasst und bietet erstmals durch eine größere Zahl an Sonderauszeichnungen mehr Kreativen die Chance, mit ihren Arbeiten ins Rampenlicht zu treten.

Der red dot design award ist mit über 5.000 Einsendungen in seinen Disziplinen „red dot award: product design“, „red dot award: communication design“ und „red dot award: design concept“ einer der führenden und größten Designwettbewerbe weltweit. Seit 1955 wird herausragende Designqualität jährlich vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen in Essen ausgewählt und in einer Ausstellung offiziell gewürdigt.

Werbung wird immer ausgefeilter und anspruchsvoller und damit einhergehend nimmt auch qualitativ hochwertiges Design für die Werbung einen immer höheren Stellenwert ein. Die Ergebnisse des red dot award: communication design der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Bedeutung der Gestaltung für die Werbeindustrie mindestens ebenso groß ist wie für eher traditionelle Disziplinen des Kommunikationsdesigns wie Bücher, Geschäftsunterlagen, Internetseiten oder Poster.

Neuerungen

Die Anmeldung zum Wettbewerb ist ab sofort nur noch online möglich. Die Anmeldegebühren wurden gesenkt. Erstmals in diesem Jahr wird nicht mehr ein einzelner „Grand Prix“ für die beste Arbeit des gesamten Wettbewerbs vergeben; stattdessen steht es den Juroren frei, in jeder einzelnen Kategorie einen „red dot: grand prix“ für eine herausragende Arbeit in der jeweiligen Sparte zu vergeben.

Nachwuchsförderung

Um schon heute Impulse für morgen zu geben, möchte der red dot award: communication design 2006 verstärkt den Nachwuchs fördern: Für die beste studentische Arbeit wird der Ehrentitel „red dot: junior prize“ vergeben, der in diesem Jahr mit einem Preisgeld von 10.000 Euro (statt 2.500 Euro in den vergangenen Jahren) dotiert ist.

Preisverleihung und Sonderausstellung

Den Höhepunkt des Wettbewerbs bildet die Preisverleihung am 8. Dezember 2006 im feierlichen Rahmen der Essener Philharmonie. Im Anschluss daran werden alle preisgekrönten Arbeiten bis zum 7. Januar 2007 in einer Sonderausstellung im red dot design museum auf Zollverein präsentiert.

Anmeldung

Die Anmeldung ist online unter www.red-dot.de/anmeldung möglich. Anmeldeschluss ist der 16. Juni 2006.

Archiv |

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017