Foto+Film

Sony World Photography Awards 2012 vergeben

Der amerikanische Fotograf Mitch Dobrowner erhält den „L’Iris d’Or“ und wird „Sony World Photography Awards Photographer of the Year 2012“. Tobias Bräuning aus Deutschland ist der Gesamtsieger im Offenen Wettbewerb und überzeugte die Jury mit seinem Bild „Dancing Queen“.

Seit der Preisverleihung am Donnerstagabend steht fest: Der amerikanische Fotograf Mitch Dobrowner ist der diesjährige Gewinner des begehrten L’Iris d’Or und damit des etwas sperrigen Titels „Sony World Photography Awards Photographer of the Year 2012“. Dobrowner erhielt die Auszeichnung für seine außergewöhnliche Fotoserie „Storms“. Die Verleihung fand im Rahmen der Sony World Photography Awards Gala in London statt. Für den Wettbewerb 2012 waren rund 112.000 Bilder aus 171 Ländern eingegangen – mehr als je zuvor in der Geschichte des Wettbewerbs.

weiterlesen
2 1

Neuer Firmensitz für Leica

Spatenstich im hessischen Wetzlar: Leica investiert rund 55 Millionen Euro in einen neuen Firmensitz, der auf 27.000 Quadratmetern Produktion, Verwaltung, ein Museum und eine Galerie beherbergen soll.

Der Startschuss für den Umzug der Leica Camera AG von Solms an den neuen Firmensitz im Leitz-Park in Wetzlar ist gefallen. Im Beisein von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier, Medienvertretern und Gästen haben heute der Hauptaktionär des Unternehmens, die ACM Projektentwicklung GmbH in Salzburg, der Vorstand der Leica Camera AG und der Bauherr, die Leitz-Park GmbH, den ersten Spatenstich für den Neubau auf dem Wetzlarer Schanzenfeld vollzogen.

weiterlesen

Adobe Creative Suite 6 vor dem Start

Adobe hat heute Funktionen, Preise und Paketzusammenstellungen für die Creative Suite 6 vorgestellt. Eine Vorbestellung der Produkte und Pakete ist ab heute möglich – zum Kauf und auch zur Miete.

Adobe hat heute die neue Produktreihe „Adobe Creative Suite 6“ vorgestellt. Die neuen Versionen der 14 CS6-Anwendungen und vier Ausgaben der Creative Suite – „Design & Web Premium“, „Design Standard“, „Production Premium“ und „Master Collection“ – stehen wie ihre Vorgänger zum Verkauf, man kann sie aber auch zu einem monatlichen Preis von rund 60 Euro mieten, wenn man sich für ein Jahr festlegt.

weiterlesen
4

„Stille Welt“ zeigt Plätze menschenleer

Das französische Fotografenduo Lucie & Simon hat mithilfe extrem langer Belichtungszeiten und Bildbearbeitung beeindruckende Bilder bekannter Orte geschaffen. Ihr Zyklus „Stille Welt“ zeigt einsame Menschen an sonst überfüllten Orten.

Der New Yorker Times Square, Pekings Platz des Himmlischen Friedens oder der Pariser Place de la Concorde ohne Touristen und Verkehr: Was im realen Leben unmöglich scheint, ist den Pariser Fotografen Lucie & Simon mit ihrem Fotoprojekt „Stille Welt“ gelungen.

weiterlesen
7 1

Panasonic stellt Lumix GF5 vor

Die neue spiegellose Systemkamera Lumix GF5 soll im Mai in den Handel kommen. Hersteller Panasonic verspricht für das Nachfolgemodell der GF3 vermindertes Rauschen und eine höhere Geschwindigkeit.

Panasonic hat heute die Micro-Four-Thirds-Kamera Lumix GF5 vorgestellt. Wie das Vorgängermodell GF3 löst die spiegellose Systemkamera mit 12,1 Megapixeln auf, verfügt aber über einen neuen Sensor und einen überarbeiteten Bildprozessor. Beides zusammen bringt laut Hersteller eine schnellere Signalverarbeitung und eine höhere Empfindlichkeit bis ISO 12.800 bei vermindertem Rauschen.

weiterlesen
2

Photoshop CS6 zum Ausprobieren

Adobe Photoshop CS6 gibt es ab sofort in einer kostenlosen Vorab-Fassung zum Ausprobieren. Die kommende Version setzt den Fokus auf Verbesserungen bei der Geschwindigkeit und bietet intelligentere Werkzeuge.

Adobe hat heute eine öffentliche Beta-Fassung von Photoshop CS6 veröffentlicht. Die Vorschau auf die kommende Version der Bildbearbeitungsanwendung kann kostenfrei von der Plattform „Adobe Labs“ heruntergeladen werden. Bereits für die Beta verspricht der Hersteller „wegweisende technologische Innovationen, Features und erhebliche Performance-Verbesserungen“. „Photoshop CS6 wird mit seiner unglaublichen Geschwindigkeit und Performance die Grenzen der Bildbearbeitung erweitern“, glaubt Winston Hendrickson von Adobe.

weiterlesen
3 4

Adobe Photoshop Lightroom 4 ist da

Die neue Version von Adobes Rohdaten-Entwicklung und -verwaltung Photoshop Lightroom ist ab sofort in der Endfassung verfügbar. Neu in der Version 4 sind neben einigen Detailverbesserungen die Videounterstützung, ein Geo-Modul und die Erstellung von Fotobüchern.

Adobe hat Photoshop Lightroom 4 für OS X und Windows veröffentlicht. Nachdem im Januar die öffentliche Beta-Version der Fotoverwaltung veröffentlicht wurde (dasauge berichtete), sind ab sofort die finale Version von Lightroom 4 für 129 Euro und ein Upgrade für 74 Euro verfügbar. Lightroom in Version 4 verfügt über verfeinerte Tiefen- und Lichter-Einstellungen, die Möglichkeit, Fotobücher zu erstellen, die geografische Zuordnung von Bildern und eine erweiterte Video-Unterstützung.

weiterlesen
3

Keine Diafilme mehr von Kodak

Der insolvente Fotokonzern Kodak stellt die Produktion seiner Diafilme ein. Die Filme sollen bis zu ihrem Abverkauf noch sechs bis neun Monate erhältlich sein. Auch der Fotodienst „Kodak Gallery“ ist von Sparmaßnahmen betroffen.

Der um sein Überleben kämpfende Fotoausrüster Kodak hat in einem Beitrag auf seiner englischsprachigen Facebook-Seite die Einstellung der Produktion seiner drei Diafilm-Serien Kodak Professional Ektachrome E100G, E100VS und Kodak Elite Chrome angekündigt.

weiterlesen
4

Adobe bringt Photoshop in iPad-Version

Adobe Photoshop Touch gibt es nun auch für das iPad. Im Gegensatz zur kostenlosen „Express“-Version bietet die Anwendung aus der Vollversion bekannte Funktionen wie Ebenen und Auswahlwerkzeuge.

Adobe hat heute „Adobe Photoshop Touch“ als App für das iPad 2 veröffentlicht. Die bislang bereits für Googles Mobilplattform Android erhältliche Bildbearbeitung punktet gegenüber dem kostenlosen Photoshop Express mit einem erheblich erweiterten Funktionsumfang.

weiterlesen
4

Nikons D4 verspätet sich

Die für Mitte Februar angekündigte Auslieferung von Nikons neuem Spiegelreflex-Flaggschiff D4 verzögert sich wohl um einen Monat. Grund sind laut Nikon „kleinere Produktionsverzögerungen“ und nicht etwa ein Fehler in der Firmware.

Eigentlich sollte Nikons neues Spitzenmodell D4 schon Mitte Februar in den Läden stehen (dasauge berichtete), doch lässt es dort weiter auf sich warten. Gegenüber dem britischen Onlinemagazin „Techradar“ hat Nikon jetzt bestätigt, dass die D4 nun Mitte März kommen soll. Laut Nikon seien „kleinere Produktionsverzögerungen“ für die Wartezeit verantwortlich. Das Magazin „Nikonrumors“ vermutete higegen, dass ein Fehler in der Firmware Grund für die Verzögerungen ist.

weiterlesen
1

Photoshop CS6 erweitert Retusche

Adobe hat weitere Vorschau-Videos zur kommenden Photoshop-Version CS6 veröffentlicht. Zu sehen ist neben einem verbesserten Linienzeichner eine Funktion zum Verschieben von Objekten unter Beibehaltung des Hintergrundes.

Nach den ersten beiden Videos zu Photoshop CS6 hat Adobe heute zwei weitere Vorschauen auf Youtube zur Verfügung gestellt. Zu sehen sind darin neue Möglichkeiten der Linienzeichnung und eine erweiterte Retuschefunktion.

„Sneak Peek #3“

weiterlesen
3

Olympus vor Millionenverlust

Ein schwächelndes Kamerageschäft beschert dem japanischen Kamerahersteller Olympus einen Jahresverlust von 310 Millionen Euro. Das Unternehmen war zuletzt wegen eines Bilanzierungsskandals in die Schlagzeilen geraten.

Der Kamerahersteller Olympus rechnet mit einem Jahresverlust von 32 Milliarden Yen (etwa 310 Millionen Euro). Im Vorjahreszeitraum haben die Japaner noch einen Gewinn von 3,88 Mrd. Yen erwirtschaftet. Als Grund gab das Unternehmen das schwächelnde Kamera-Geschäft an. Der Aktienkurs verliert mehr als vier Prozent.

weiterlesen
3 1

Adobe zeigt Vorschau auf Photoshop CS6

Adobe gibt eine erste Vorschau auf das kommende Photoshop CS6. Die neue Version kommt mit dunklen Paletten à la Lightroom; weitere gezeigte Neuerungen betreffen den Kamera-Import und den „Verflüssigen“-Filter.

Adobe hat auf Youtube zwei Videos veröffentlicht, die eine erste Vorschau auf das Aussehen der kommenden CS6-Fassung der Bildbearbeitung Photoshop gewähren. Zu erkennen ist insbesondere eine dunklere Anmutung, wie sie Nutzern von Lightroom bereits vertraut sein dürfte. Hellere und auch dunklere Grau-Schattierungen für Paletten und Fensterhintergrund lassen sich in den Grundeinstellungen bzw. über ein Kontextmenü wählen.

weiterlesen
5 4

Kodak stellt Insolvenzantrag

Kodak hat heute Antrag auf Insolvenz gestellt. Das Unternehmen will sich nun mithilfe eines Milliardenkredits sanieren. Rettungsanker bleibt das Patent-Portfolio, das der Foto-Pionier nun dringend an den Mann bringen muss.

Überraschend früh hat Kodak heute Antrag auf Insolvenz gestellt. Der Schritt war für den Monatswechsel Januar/Februar erwartet worden, falls es Kodak nicht gelingt, durch den Verkauf von Patenten an Bargeld zu kommen (dasauge berichtete). Der Antrag erfolgte nach Kapitel 11 des US-Insolvenzrechts, das dem Unternehmen Gläubigerschutz während einer rettenden Umstrukturierung gewährt. Für diese, so Kodak in einer Mitteilung, sei eine Finanzierung von fast einer Milliarde Dollar mit 18 Monaten Laufzeit durch die US-Großbank Citigroup vereinbart worden, mit deren Hilfe zunächst auch die Mitarbeiter-Gehälter weiterbezahlt werden können. Auch die Produktion soll vorläufig weitergeführt werden.

weiterlesen

Oskar-Barnack-Preis 2012 gestartet

Der „Leica-Oskar-Barnack-Preis“ 2012 ist gestartet. Interessenten können sich ab sofort für die Teilnahme bewerben und ihre Fotoprojekte bis zum 1. März 2012 online einreichen.

Der Fotowettbewerb „Oskar-Barnack-Preis“ wird in diesem Jahr bereits zum 33. Mal von Leica ausgeschrieben. Der Gewinner erhält neben einem Preisgeld von 5.000 Euro eine Leica M9-P-Kameraausrüstung im Wert von rund 10.000 Euro. Eine zweite Auszeichnung im Rahmen des Wettbewerbs erfolgt in der Kategorie „Nachwuchspreis“ für (angehende) Fotografen, die das 25. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Der Erstplatzierte gewinnt ebenfalls eine Leica M9-P mit Objektiv.

weiterlesen

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017